"Es gibt diese Woche eine sehr hohe Nachfrage nach Trauben"

Die ägyptische Trauben-Saison nimmt allmählich Fahrt auf. Wegen des warmen Wetters ist sie ein bisschen früher als sonst gestartet. Die Nachfrage ist gut und die Exporteure konzentrieren sich vor allem auf die Golfstaaten und Afrika, um ihre Trauben zu exportieren.

Mohamed Elkhtib, Exportmanager des ägyptischen Unternehmens Zamel for import & export, sagte, dass die Trauben-Saison dieses Jahr früher gestartet sei: "Normalerweise haben wir in Ägypten erst Mitte Juni Frühling. Aber in diesem Jahr sind die Temperaturen schon viel früher gestiegen. Dadurch ist auch die Trauben-Saison früher gestartet. Diese Woche ist die Nachfrage nach Trauben sehr hoch, das Gleiche gilt für die vergangene Woche. Das liegt daran, dass die Brix-Level noch nicht ganz so hoch sind. In der kommenden Woche sollte das Brix-Level dann steigen, wodurch die Nachfrage nach Trauben für die Wein-Produktion und für den einfachen Verzehr noch weiter steigen sollte."

Die Nachfrage nach den Trauben sei bisher sehr zufriedenstellend, erklärte Elkhtib. Die Preise seien zurzeit hoch, würden in den kommenden Wochen aber noch sinken. "Wenn man sich die Nachfrage ansieht, dann fällt auf, dass die Märkte in den Golfstaaten, im Fernen Osten und in Afrika sich am besten für unsere Trauben eignen. Bisher haben wir ungefähr so viel exportiert wie im vergangenen Jahr, vielleicht sogar etwas mehr. Die Preise waren gerade zu Beginn der Saison sehr hoch, denn noch sind die Mengen begrenzt. Auch die Nachfrage ist recht hoch, allerdings denke ich, dass die Preise in den kommenden Wochen sinken werden."

"Wir exportieren weiße Trauben wie die Early Sweet, Prime und Superior und rote Trauben wie Flame, Red Globe und Ende Juli dann auch Crimson. Mit den schwarzen Sorten wie Black Magic starten wir dann in zwei Wochen", sagte Elkhtib abschließend.

Für weitere Informationen: 
Mohamed Elkhtib
Zamel for Import and Export
Tel: +201090646606
www.zamelfruit.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet