Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Start der Frühkartoffelernte im deutschsprachigen Raum:

Erste deutsche Frühkartoffeln bereits gerodet, Österreich folgt nächste Woche

Trotz Nachtfrost im Frühling hat die diesjährige Frühkartoffelernte im deutschsprachigen Raum zeitgemäß begonnen. Die Rahmenbedingungen haben gereicht, damit in der 19. Woche aus dem Folientunnel die ersten Kartoffeln der deutschen Ernte 2022 geerntet werden konnten. Ab Mitte Mai werden wohl auch in den traditionellen und größeren Frühkartoffelanbauregionen (etwa in der Pfalz) die ersten Landwirte nach der neuen Ernte graben und regional Knollen in ihren Hofläden anbieten, berichtet Top Agrar.

Der offizielle Saisonauftakt soll aber erst Ende Mai-Anfang Juni stattfinden. Bis zum Monatsende wird sich aber ein Angebot aufbauen, das dann auch an den städtischen Großmärkten zur Verfügung gestellt wird. Festschalige Kartoffeln zum Abpacken werden dann in der zweiten Junihälfte gerodet. 

Fläche unverändert
Im Großen und Ganzen melden die Erzeugergemeinschaften so gut wie unveränderte Areale mit Frühkartoffeln. Der Anbau ist oftmals von (Frostschutz-) Beregnungsmöglichkeiten begrenzt und kann nicht ausgedehnt werden.

Österreich: Ernte beginnt bald
Auch in Österreich steht die diesjährige Frühkartoffelernte nun in den Startlöchern, berichtet Topagrar.at. Im Burgenland und in der Steiermark dürften Ende nächster Woche die ersten Heurigen für den Lebensmitteleinzelhandel gerodet werden. In Niederösterreich stehen die ersten nennenswerten Mengen an Heurigen Anfang Juni zur Verfügung.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet