Agromediterránea ersetzt Plastik durch 100% kompostierbare PLA- und Kraftverpackungen

Agromediterránea ist ein Unternehmen, das auf den Anbau und die Verarbeitung von Gemüse direkt vom Feld spezialisiert ist. Ab sofort bietet dieses Unternehmen einen Teil seines Sortiments in einer neuen, plastikfreien Verpackung an: einer zu 100% biobasierten, biologisch abbaubaren und kompostierbaren PLA- und Kraftpapiertüte. Damit reagiert es auf die wachsende Sorge der Verbraucher um die Umwelt und ihre Suche nach frischen Lebensmitteln, die nachhaltig produziert werden und zu einer gesunden Ernährung passen. Der neue pflanzliche Beutel verlängert die Haltbarkeit der Produkte, die im Falle von Radieschen und Brokkoliröschen - zwei Produkte, die Agromediterránea bereits in dieser Verpackung anbietet - bis zu 14 Tage betragen kann. Außerdem können die Verbraucher dank des PLA-Gehalts auf einen Blick die Qualität und Frische des Produkts erkennen.

"Innovation und Engagement für Nachhaltigkeit, Kreislaufwirtschaft und Produktsicherheit sind zentrale Themen für Agromediterránea. Dies spiegelt sich in unserer ständigen Suche nach nachhaltigen Verpackungsalternativen wider, die dazu beitragen, unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern und gleichzeitig Lebensmittelsicherheit und maximale Produktqualität zu gewährleisten", erklärte Francisco Sánchez, Geschäftsführer des Unternehmens.

Foodiverse, die Gruppe, zu der Agromediterránea gehört, hat sich auf gesunde Lebensmittel spezialisiert und liefert ihr Fresh-Cut-Sortiment in biologisch abbaubaren Beuteln aus Kraftpapier und PLA. Diese kompostierbaren Verpackungen können mit den organischen Abfällen entsorgt werden oder, falls dies nicht möglich ist, mit Papier und Karton zum Recycling.

Weitere Produktinnovationen
Im Einklang mit ihrer Mission, den Verbrauchern zu helfen, sich auf einfache Weise und mit appetitlichen, trendigen Lebensmitteln gesund zu ernähren, bietet Agromediterránea weiterhin eine große Auswahl an Gemüse in allen Formen und Größen, Geschmacksrichtungen, Texturen und Farben an, um zu zeigen, dass eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung auch Spaß machen kann.

So hat das Unternehmen sein Angebot an frischem Gemüse um die weiße Zucchini erweitert, die zu den grünen, gelben und runden Zucchini beider Farben hinzukommt, sowie um die rote Paprikaschote Lamuyo und die schwarze Aubergine, die bald erhältlich sein wird.

Darüber hinaus baut Agromediterránea sein Bio-Sortiment weiter aus, das bereits Radieschen, Zuckermais, Zucchini, Brokkoli und Eisbergsalat umfasst und unter der Marke Sun&Vegs oder einer Eigenmarke vertrieben wird.

Dieser neue Beutel ergänzt das Angebot an umweltfreundlichen Gemüseverpackungen von Agromediterránea. Im Rahmen seiner "Null-Plastik"-Strategie vertreibt das Unternehmen die Produkte seines landwirtschaftlichen Sortiments bereits als Schüttgut, in Schalen aus alternativen Materialien zu Plastik, wie Zellulose und Karton, sowie in Zellulosenetzen.

Bei den aromatischen Kräutern, die auf den 2.800 Hektar Ackerland des Unternehmens angebaut werden, wurde der Einsatz von Plastik ebenfalls reduziert, indem die Blisterverpackungen leichter gemacht wurden und eine Verpackung aus 100% rPET gewählt wurde. Das Ergebnis ist eine Gesamteinsparung von 14,5 Tonnen Plastik pro Jahr.

Für mehr Informationen:
Food Diverse
communications@foodiverse.com 
Tel: +34 96 164 29 34


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet