Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Nach einem starken Anstieg im März 2021 aufgrund der Pandemie

Deutlicher Rückgang der Schweizer Detailhandelsumsätze um 5,9% im März 2022

Die um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im März 2022 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat nominal um 5,9% gefallen. Dieser Rückgang erklärt sich hauptsächlich durch den hohen Wert im März 2021, als die Covid-19-Schutzmassnahmen aufgehoben wurden und die Umsätze noch vor Monatsende wieder sprungartig anstiegen. Saisonbereinigt sind die nominalen Detailhandelsumsätze gegenüber dem Vormonat um 0,9% angewachsen. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Die realen, ebenfalls um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im März 2022 gegenüber März 2021 um 6,6% gefallen. Die reale Entwicklung berücksichtigt die Teuerung. Gegenüber dem Vormonat erhöhten sich die realen Detailhandelsumsätze saisonbereinigt um 0,8%.

Weitere Informationen:
www.bfs.admin.ch


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet