Frutura-Thermalgemüse ab sofort wieder bei Spar Österreich erhältlich

"Klimafreundliche und wirtschaftlich erfolgreiche Produktion von O&G in Österreich ist möglich"

Verzicht auf fossile Brennstoffe und Einsatz geothermischer Wärme: Das steirische Familienunternehmen Frutura ist ein Pionier der klimaschonenden Landwirtschaft und sichert die tägliche Versorgung von rund 3 Millionen Österreichern mit regionalem Obst und Gemüse - auch im Winter und Frühjahr. So wird die Selbstversorgung des Landes mit gesunden Vitaminen erhöht und zugleich die Abhängigkeit von Importware reduziert. Einer der „Stars“ der nachhaltigen Produktion ist die Blumauer Tomate, die gemeinsam mit dem Blumauer Spitzpaprika ab sofort bei Spar in ganz Österreich verfügbar ist, berichtet die Kronen Zeitung. 


Frutura-Chefin Katrin Hohensinner auf der diesjährigen Fruit Logistica 2022

„Wir haben in den vergangenen Jahren bewiesen, dass mit dem Mut zur Veränderung und Ehrlichkeit eine klimafreundliche und wirtschaftlich erfolgreiche Produktion von Obst und Gemüse in Österreich möglich ist", so Frutura-Chef Manfred Hohensinner. Seine Tochter Katrin fügt hinzu. "Wir werden den Weg eines schonenden Umgangs mit den natürlichen Ressourcen konsequent weitergehen. Das Erreichen einer ausgeglichenen CO2-Bilanz innerhalb des gesamten Unternehmens war für uns ein weiterer Meilenstein. Das Wirtschaften im Einklang mit der Natur bleibt der Maßstab unseres Handelns und deshalb bleiben wir offen für visionäre Ideen, wenn es um gelebte Nachhaltigkeit geht.“ 

Weitere Informationen:
www.frutura.at 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet