Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Größter Exporthafen Europas entsteht in Belgien

Zusammenschluss der Häfen von Antwerpen und Zeebrügge

Die Häfen von Antwerpen und Zeebrügge setzen ihren Wachstumskurs unter einem Namen fort: Port of Antwerp-Bruges. Auf der außerordentlichen Hauptversammlung vom 22. April 2022 unterzeichneten die beiden Städte den Gesellschaftervertrag der vereinigten Hafengesellschaft. Heute teilt Port of Antwerp-Bruges mit der Welt die konkrete Verwirklichung seines Ziels, ein Welthafen zu werden, der Wirtschaft, Menschen und Klima in Einklang bringt.

Große, aber nachhaltige Ambitionen
Im Februar 2021 kündigten die Stadt Antwerpen und die Stadt Brügge den Beginn des Vereinigungsprozesses ihrer jeweiligen Häfen an. Mit der Unterzeichnung des Gesellschaftervertrags der vereinigten Hafengesellschaft am 22. April 2022 werden die Häfen von Antwerpen und Zeebrügge unter einem Namen weitergeführt: Port of Antwerp-Bruges.

Heute bietet dieser vereinigte Hafen nicht weniger als 74.000 direkte und 90.000 indirekte Arbeitsplätze und ist mit einer Wertschöpfung von fast 21 Milliarden Euro oder 4,5 % des belgischen BIP der mit Abstand größte Wirtschaftsmotor unseres Landes. Port of Antwerp-Bruges wird der größte europäische Exporthafen und auch einer der führenden Containerhäfen in Europa sein, sowie der größte Hafen für den Fahrzeugumschlag und der größte integrierte Chemie-Cluster in Europa.

Port of Antwerp-Bruges strebt ausdrücklich an, der erste Hafen der Welt zu werden, der Wirtschaft, Menschen und Klima in Einklang bringt. Der fusionierte Hafen will seine Position in der internationalen Logistikkette weiter stärken, eine Führungsrolle bei der Energiewende und digitalen Transformation einnehmen und gleichzeitig einen nachhaltigen Mehrwert für die Gesellschaft als Ganzes schaffen. Nicht nur für die Region Antwerpen und Zeebrügge selbst, sondern auch für alle möglichen Akteure in der weiteren nationalen und internationalen Region.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel.

Weitere Informationen:
www.portofantwerpbruges.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet