Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Edwin Zweedijk über den Anbau mit LEDFans:

"Wir verbrauchen weniger Heizenergie im Vergleich zur HPS-Seite des Gewächshauses"

Mit den neu installierten LEDFans hat das Team des niederländischen Tomatenerzeugers Lans Group eine LED-Beleuchtung installiert und ein neues Instrument zur Steuerung des Klimas in seinem Gewächshaus erhalten. In einem Video berichtet Edwin Zweedijk, der Betriebsleiter, der für 21 Hektar High-Tech-Tomatengewächshäuser in den Niederlanden verantwortlich ist, über seine ersten 2 Monate Erfahrung mit den neu installierten LEDFans.

Das LEDFan-Toplight von Food Autonomy powered by Tungsram wurde speziell von Erzeugern für Erzeuger entwickelt - es wurde gemeinsam mit der Lans Group, einem der größten Gewächshausbetreiber in den Niederlanden, entwickelt.

In die Lampen eingebaute Ventilatoren
Bei LEDFan wird die kalte Luft, die von oben durch die eingebauten Ventilatoren angesaugt wird, durch die Verlustwärme der LED-Chips und Treiber erwärmt. LEDFan leitet diese warme Luft nach unten, in Richtung der Pflanzen, und blockiert gleichzeitig die aufsteigende Wärme aus den Wärmerohren, so dass eine Warmluftdecke über den Pflanzen entsteht. "Die Erwärmung der Luft senkt auch die relative Luftfeuchtigkeit (RH) und verbessert in Verbindung mit der langsamen Luftbewegung die Verdunstung erheblich. Neben der Senkung der Beleuchtungskosten werden auch erhebliche Einsparungen (ca. 15-20%) bei den Heizkosten im Vergleich zu HPS erzielt.

Klicken Sie hier für weitere Informationen über den LEDFan.

Für weitere Informationen:
Food Autonomy
info@foodautonomy.org 
www.foodautonomy.org  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet