Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Christiaan van Ravenswaaij, Van Ravenswaaij, Niederlande:

"Erste Mangos von der Elfenbeinküste eingeflogen, nächste Woche kommen die ersten Container an"

Die Osterfeiertage stehen vor der Tür und bei Van Ravenswaaij sind bereits die ersten Mangos der Elfenbeinküste unterwegs. "Gestern haben wir die ersten Mangos per Luftfracht erhalten und ab nächster Woche werden die ersten Container eintreffen", sagt Christiaan van Ravenswaaij.

"Die Saison sieht gut aus, denn das Angebot aus Peru wird sich dem Ende zuneigen. Die Mengen werden sich auf einem normalen Niveau bewegen, nur die Ankünfte sind wegen der Verzögerungen bei den Reedereien unsicher", erwartet der Importeur. "Wir haben auch mit höheren Kosten zu kämpfen. Teurerer Karton, höhere Kosten für Seefracht und auch für den internen Transport sind an der Tagesordnung. Aber das scheint der Markt inzwischen gewohnt zu sein."

"Unsere drei Stammlieferanten - Ouattara Trading, Ivoire Agreage und Cofruibo - haben einen guten Start hingelegt und werden den Markt wieder mit Kent-Mangos beliefern. Unser Inspektor Latif Fofana ist wie jedes Jahr vor Ort, um die Qualität und Menge sicherzustellen", sagt Christiaan. Van Ravenswaaij vertreibt die Mangos unter den Marken NKLO und REINE und konzentriert sich beim Mangoabsatz hauptsächlich auf die niederländischen Exporteure. Traditionell dauert die ivorische Mango-Saison fünf bis sechs Wochen.

Für weitere Informationen:
Van Ravenswaaij
Tel: +31 (0)318 546474
Christiaan@ravenswaaij.nl 
www.ravenswaaij.nl 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet