Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Neuseeländische Lagertechnologie sorgt für erste Erfolge bei Spargelproduzenten

Radford Software, ein neuseeländischer Anbieter einer Software für den O&G-Markt, hat während der Pandemie ein neues System in der Verpackungsstation des Spargelanbauers und -lieferanten Raffa Fields vollständig ferngesteuert implementiert.

Laut Customer Success Manager Royce Sharplin stellte die Partnerschaft für Radfords zwei wichtige Neuerungen dar - den Einstieg in den Spargelsektor und die erste Implementierung seiner Packhaus-Lösungen per Fernzugriff aufgrund der weltweiten Pandemie.

"Dies bestätigt, dass wir mit unserer Strategie zur Diversifizierung in weiteren Frischwarenbereichen als Ergänzung zu unseren traditionellen Kiwi-, Apfel-, Zitrus- und Avocado-Märkten auf dem richtigen Weg sind", sagte Sharplin.

"Es hat viel Vertrauen gekostet, unsere Systeme aus der Ferne zu implementieren. Die Inbetriebnahme im August letzten Jahres erfolgte in einem sehr kurzen Zeitrahmen, der durch eine starke Partnerschaft mit einem enthusiastischen und proaktiven Team von Raffa Fields erreicht wurde."

Er sagte, dass die sofort einsatzbereite Lösung für Rückverfolgbarkeit, Sortierung und Bestandsmanagement Fresh Pack, und die auf Qualitätskontrolle ausgerichtete Anwendung FreshQuality im Packhaus von Raffa Fields rechtzeitig für die Frühjahrsernte 2021 in Betrieb genommen wurde.

Nick Eggmann, Produkteigentümer bei Radfords, sagte, FreshPack habe sich in den Jahren seit seiner Entwicklung zu einer produktunabhängigen Lösung entwickelt, die es jedem Erzeuger ermögliche, sie ohne weitere Anpassungen an individuelle Arbeitsabläufe zu verwenden.

"Mehr als 80 Verpackungsbetriebe für Frischwaren auf der ganzen Welt nutzen FreshPack. Da es sich um ein Standardprodukt handelt, bestand die einzige Änderung, die für Raffa Fields vorgenommen werden musste, in der Anpassung der Waagen zum Wiegen der Kisten", erklärte Eggmann.

"Die lückenlose Rückverfolgung war ein wichtiges Ziel für Raffa Fields. Das Unternehmen benötigte ein System, das eine gute Bestands- und Lagerkontrolle von der Ernte bis zum Vertrieb ermöglichte und die handschriftlichen Notizen und die Duplizierung von Daten überflüssig machte."

"Raffa Fields brauchte unsere Lösungen, um noch besser funktionieren zu können. Sie sahen die Vorteile und arbeiteten hart daran, uns bei der Umsetzung zu helfen. Das Raffa-Team musste sicherstellen, dass es die Tests durchgeführt hatte und den Prozess umsetzen kann, so dass es keine Überraschungen gab, wenn der Spargel im Lager eintraf."

"Die größte Herausforderung für uns war, dass wir in den entscheidenden Phasen des 12-wöchigen Projekts nicht vor Ort waren. Wir mussten uns darauf verlassen, dass die uns zur Verfügung gestellten Informationen korrekt waren - vom Layout des Lagergebäudes bis hin zur Arbeitsweise des Unternehmens. Dies erforderte eine ständige und klare Kommunikation und Dokumentation. Die Bereitschaft von Raffa Fields, in dieses Verfahren zu investieren, hat zum Erfolg des Projekts beigetragen", so Eggmann.

Für weitere Informationen: radfords.global


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet