Tomás García-Escribano, Geschäftsführer von Cincofresh:

"Nachfrage nach küchenfertigen Frischprodukten steigt in Spanien weiter"

„Unsere Lebensweise hat sich in den letzten Jahren stark verändert und damit auch unser Konsumverhalten. Die Nachfrage nach küchenfertigen Frischprodukten nimmt weiter zu“, sagt Tomás García-Escribano, Geschäftsführer von Cincofresh in Spanien.

Das junge Obst- und Gemüseunternehmen mit Sitz in der Gemeinde Cinco Casas in der Provinz Ciudad Real hat seine Produktpalette erweitert und unter der Marke Cinco Casas mit der Vermarktung von Trays mit gewaschenen und geschnittenen Produkten für die Zubereitung von Eintopf und Püree begonnen. Diese werden in großen spanischen Supermärkten verkauft und ermöglichen dem Unternehmen, das sich auf den Anbau von Melonen, Wassermelonen, Kürbissen und grünem Spargel spezialisiert hat, die Erschließung neuer Geschäftsfelder.

„Diese Formate sind nicht nur praktisch, sondern helfen auch Geld zu sparen, da die Verbraucher nur die für die Zubereitung des Rezepts benötigte Menge kaufen und so Lebensmittelverschwendung vermeiden“, erklärt Tomás García-Escribano.

Sowohl die Eintopf- als auch die Püree-Sets werden unter strengen Qualitätskontrollen für jedes der in beiden Trays enthaltenen Produkte zubereitet. „Zu diesem Zweck haben die Hersteller, die diese Lebensmittel liefern, zuvor sichergestellt, dass sie sich in einem optimalen Zustand für den Verzehr befinden. Im Lager sorgen unsere Fachleute dafür, dass diese Produkte jeden Tag in hervorragender Frische zu den Verbrauchern gelangen“, erklärt er.

Alle Gemüsesorten stammen von Erzeugern, die eine Partnerschaft mit dem Unternehmen eingegangen sind, außer in den erntefreien Zeiten des Jahres. „Um dieses Problem zu lösen, haben wir Vereinbarungen mit Lagerhäusern getroffen, die auf jedes Produkt spezialisiert sind“, sagt der Geschäftsführer von Cincofresh.

Die Markteinführung der Eintopfgerichte erfolgt nach dem Erfolg des vorherigen Projekts des Unternehmens. Vor einigen Monaten wurden zwei neue Produkte auf der Basis von Kürbis, einem der wichtigsten Gemüsesorten von Cincofresh, auf den Markt gebracht: in Stückchen geschnittener Carruecano-Kürbis und vakuumverpackter frischer Butternusskürbis. „Bevor wir mit dem Projekt begonnen haben, haben wir Kontakt zu den Supermarktketten aufgenommen, an die wir bereits unsere Produkte geliefert haben, und wir haben auch mehrere Vereinbarungen getroffen. Wir hoffen, dass diese neuen Produktlinien die Verbraucher ansprechen“, sagt Tomás García-Escribano.

Unregelmäßige Nachfrage nach Melone und Wassermelone aufgrund des schlechten Wetters
Während des Winters gab es eine recht unregelmäßige Melonen- und Wassermelonenkampagne. „Das Verbrauchsniveau war im Vergleich zu anderen Jahren etwas anders. Wir glauben, dass dies auf die hohen Temperaturen in diesem Winter zurückzuführen ist, die den Verbrauch von Wassermelonen begünstigt haben. In den vergangenen zwei Wochen ist jedoch die Nachfrage aufgrund des schlechten Wetters wieder zurückgegangen“, sagt der Geschäftsführer dieses Unternehmens. Tomás erwartet, dass die Anbaufläche für (Wasser-)Melonen in Almería und Murcia zurückgehen wird. „In Kastilien-La Mancha wird die Melonenanbaufläche gleich bleiben, aber im Vergleich zum Vorjahr werden weniger Wassermelonen gepflanzt.“

Für weitere Informationen:
Celia Fernández
Cincofresh
T:+34 926160005
comunicacion@cincofresh.com 
www.cincocasas.es 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet