Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Schweiz: Frutico-Lösung als eines der innovativsten Digitalprojekte 2022 nominiert

Starkes Engagement der Früchte- und Gemüsebranche für Digitalisierung

Die Krise mit den starken Einschränkungen der Gastronomie ist an der Früchte- und Gemüse-Branche nicht spurlos vorüber gegangen. Doch mit der Zunahme des Online-Handels und mit der Ansprache von neuen Kundensegmenten sind auch Chancen entstanden. Dabei hat sich gezeigt, dass die Branche immer stärker von einer Digitalisierung profitiert, die die Prozesse beschleunigt und die Interaktion mit den Kunden (Gemüseverkäufer, Detailhandel, Gastronomie, Grossküchen, Endkunden) vereinfacht.


Gründer Christian Fehrlin

Das Winterthurer Unternehmen Deep Impact hat im engen Austausch mit der Branche die digitale Lösung Frutico entwickelt (FreshPlaza berichtete). Die Cloud-Applikation umfasst einen Webshop sowie ein Betriebssystem für Handels- wie für Produktionsbetriebe. Die Anwendung ist jetzt auch auf der Shortlist des Swiss Web Award 2022 und wird im April als eines der innovativsten digitalen Projekte der Schweiz ausgezeichnet werden.



Partnerschaft mit Zürcher Engrosmarkt
Eine namhafte Expertengruppe aus der Branche betreut die Weiterentwicklung von Frutico. Direkt vertreten sind Firmen des Engros-Markts Zürich, aber auch einzelne Firmen in der
ganzen Schweiz.

Weitere Informationen:
Matthias Müller
Deep Impact AG
+41 79 570 09 64,
matthias.mueller@deep-impact.ch 
https://frutico.ch/ 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet