Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Erstmals Bio-Süßkartoffeln bei Farm Fresh Produce, Niederlande:

"Traditionell sind Deutschland und das Vereinigte Königreich die größten Abnehmer"

Im November trafen bereits die ersten nordamerikanischen Süßkartoffeln in der europäischen Vertriebsstelle von Farm Fresh Produce in Poeldijk in den Niederlanden ein, aber die wirklichen Mengen werden erst in den kommenden Wochen auf den Markt kommen. "Im Winter wurden Ägypten und Spanien massenhaft zu extrem niedrigen Preisen verkauft. Dann macht es keinen Sinn, dass wir früh anfangen. In den kommenden Monaten werden wir die Geschäfte aus Nordamerika übernehmen", sagt Pablo Fitskie.

Ihm zufolge sind die Aussichten für die nordamerikanische Saison sehr gut. "In den Vorjahren gab es noch einige Wetterextreme, aber dieses Jahr ist nichts Schlimmes passiert, und das hat zu einer guten Ernte geführt. Wir sehen daher den kommenden Monaten mit Zuversicht entgegen. Im Januar/Februar steigt die Nachfrage immer, und ich rechne mit einer Preiserholung, denn im letzten Herbst war der Preis für Süßkartoffeln nicht besonders hoch. Ich frage mich manchmal, wie die ägyptischen Exporteure das aushalten."

In diesem Jahr will Farm Fresh Produce sein Angebot ausdrücklich erweitern. So verkauft das Unternehmen in diesem Jahr auch Bio-Süßkartoffeln. "Wir werden mit begrenzten Mengen beginnen und sehen, ob es bei unseren Kunden gut ankommt", sagt Pablo. "Drei Viertel unseres Handels gehen an Supermärkte. Traditionell sind Deutschland und das Vereinigte Königreich die größten Abnehmer, und in den letzten Jahren ist Skandinavien hinzugekommen. Wir liefern auch viel in den Ostblock, und viele Süßkartoffeln gehen in den Sommermonaten in die südeuropäischen Länder, wenn diese ihre eigene Ernte beendet haben."

"Außerdem sehen wir ein Wachstum in Richtung der verarbeitenden Industrie. Unsere Speerspitze für die kommende Zeit ist es, uns professionell zu spezialisieren. Unsere Kunden erwarten eine Produktspezialisierung. Wir haben unsere Räumlichkeiten bei ABC Westland vollständig für Süßkartoffeln ausgestattet. Wir haben zum Beispiel damit begonnen, unsere Marke Dolce Vita professionell zu vermarkten, aber wir entwickeln auch eine Vielzahl von Verpackungen, von Netzen über Beutel, kleine Verpackungen und verbraucherfertige Verpackungen bis hin zum Laser Branding."

Für weitere Informationen:
Pablo Fitskie
Farm Fresh Produce BV
ABC Westland 550
2685 DG Poeldijk - Niederlande
+31 (0)85 273 2951
pablo@farm-fresh-produce.com 
www.farm-fresh-produce.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet