Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

John Gijbels, Euro Gijbels:

"Spanische Mandarinensaison endete viel schlechter als erwartet, Blumenkohlmarkt belebt sich"

Bei Euro Gijbels endete die spanische Saison der Clemenules in einer Sackgasse. "Ich hatte mit Engpässen am Ende der Saison gerechnet, aber das Gegenteil ist eingetreten, und wir haben am Ende der Saison zu viel produziert, und es ist wirklich schwierig, alles zu verkaufen", sagt John Gijbels.

"Diese Woche haben wir bereits mit den Nadorcott-Mandarinen begonnen, und die Saison sieht gut aus. Die Größe der Früchte bei meinen Erzeugern ist im Vergleich zum letzten Jahr kleiner, aber wir erwarten eine gute Saison. Auch der Absatz spanischer Orangen ist ziemlich stabil", so John weiter. Euro Gijbels ist seit Jahren in Spanien aktiv und hat vor einigen Jahren ein Lager in Mont-roig (Katalonien) übernommen, wo es in eine völlig neu ausgestattete Zitruslinie investiert hat, in der die Clementinen noch besser kalibriert und gewaschen werden.

Was das Feldgemüse betrifft, so stellt Gijbels fest, dass der Absatz von spanischem Blumenkohl in dieser Woche eine Wende genommen hat. "In der letzten Woche des Jahres 2021 und auch in der vergangenen Woche war der Markt sehr schlecht, weil es zu viele Produkte gab. Dann mussten wir wirklich unter dem Selbstkostenpreis verkaufen. Aber jetzt, da die kalte Witterung in Nordwesteuropa eingesetzt hat und in Spanien die Produktion aufgrund des kalten Wetters eingestellt wurde, hat sich dieser Markt jetzt deutlich erholt."

"Auch der Absatz von spanischem Sellerie hatte einen schwierigen Start, verbessert sich jetzt aber ganz langsam ein wenig", so John weiter. Der Absatz von Euro Gijbels konzentriert sich hauptsächlich auf den belgischen und niederländischen Markt, ergänzt durch Exporte nach Deutschland und Frankreich. Für die kommenden Wochen sieht er dem Umsatz positiv entgegen. "Der Winter hat jetzt begonnen und das tut dem Handel gut!"

Für weitere Informationen:
John Gybels
Euro Gijbels
Tel. +32 473 89 89 44
John.Gybels@eurogijbels.be 
www.eurogijbels.be


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet