Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Richard Strijbis, Geschäftsführer von Tovano, bietet Trockenfrüchte und Nüsse an

"Fokus auf Gesundheit bedeutet, dass die gesamte Linie wächst"

"Es war ein außergewöhnliches Jahr - wir hatten mit Höhen und Tiefen sowie mit Stimmungsschwankungen zu kämpfen", sagt Richard Strijbis, Geschäftsführer von Tovano. Das niederländische Unternehmen ist nun schon seit sieben Jahrzehnten in der Welt der Trockenfrüchte und Nüsse zu Hause. "Immer mehr Menschen wissen zu schätzen, wie gesund rohe Nüsse sind. Dieser Trend nimmt auf breiter Front weiter zu. Dieser Trend bei den Verbrauchern und unseren Kunden ist positiv."


Richard Strijbis

Darüber hinaus führt Richard Strijbis die Beliebtheit von Nüssen auch auf die vielen Verwendungsmöglichkeiten zurück. Zum Beispiel beim Frühstück, als Snack oder gemischt in einem Salat. Tovano verkauft nicht nur rohe Nüsse. Es gibt auch gebackene, gesalzene und mit Schokolade überzogene Produkte. Diese profitieren von dem guten Image der rohen Nüsse. "Das sind Produkte, die Spaß machen und gut schmecken. Die ungerösteten Nüsse, Kerne und Trockenfrüchte haben einen gesunden Absatz. Aber das Wachstum liegt in der Gesamtheit. Wenn jemand rohe Nüsse kauft, kauft er zum Beispiel auch ein Schokoladenprodukt."

"Das treibt also den Absatz an", erklärt er. Dennoch sind sowohl geschälte als auch ungeschälte Walnüsse der Verkaufsschlager von Tovano. Mandeln liegen an zweiter Stelle. Richard sieht auch einen starken Anstieg der Nachfrage nach Mandelmehl. "Diese ist in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen, in den letzten fünf Jahren um 1.000%. Die Menschen verwenden es viel häufiger in der Küche. Sie sind auch eher bereit, selbst herauszufinden, was gut und schmackhaft ist." Pekannüsse gehören ebenfalls zu den großen Erzeugern dieses Nusshändlers.

Verzicht auf Zusatzstoffe
Richard sagt, dass auch das Bio-Segment wächst. "Bio wird immer beliebter." Es hat sicherlich einen Platz im Sortiment von Tovano. Dennoch konzentriert sich das Unternehmen noch stärker auf die Vermeidung von Zusatzstoffen, wie zugesetztem Zucker oder E-Nummern in seinen Produkten. "Diese Produkte sind die Zukunft. Die Verbraucher wollen zwar Zucker, aber aus der Frucht selbst, rein, nicht zugesetzt." Die Käufer scheuen auch vor den vielen E-Nummern zurück, die manchmal auf den Etiketten angegeben sind.

"Die Menschen achten mehr auf die Gesundheit und darauf, was ihnen zugesetzt wird", sagt Strijbis. Aus diesem Grund bietet Tovano eine Reihe von Produkten aus Südafrika an, darunter getrocknete Aprikosen, Birnen, Grapefruit und Orange. Diese sind frei von zugesetztem Zucker und vermeiden die Verwendung von E-Nummern. Auch die Geschmacksrichtungen dieser Produkte sind hervorragend. "Unsere südafrikanische Mango ohne Zuckerzusatz ist zum Beispiel viel schmackhafter und schmeckt viel reiner. Die Verbraucher müssen einfach lernen, sie zu essen. Dafür haben wir viel Zeit und Energie investiert."

Das Großhandelsunternehmen tut dies, indem es viele Informationen über die Produkte bereitstellt. Und sie ermöglichen es den Kunden, das Produkt zusammen mit ihren Käufern zu erleben. Datteln sind ein weiteres Produkt, das wieder an Interesse gewinnt. "Obwohl es ein traditionelles Produkt ist, werden Datteln immer beliebter. Sie enthalten viel natürlichen Zucker und geben daher viel Energie. Die Menschen verwenden sowohl Deglet-Nour- als auch Medjoul-Datteln als natürliche, energiereiche Snacks, zum Beispiel als Ersatz für Sportriegel. Man kann stattdessen einfach ein paar Datteln essen", fügt Richard hinzu.

Logistik
Tovano stellt fest, dass die Verbraucher zunehmend hochwertige Produkte wünschen. Es scheint immer noch recht schwierig zu sein, dies kontinuierlich zu gewährleisten. Das liegt an den derzeitigen logistischen Schwierigkeiten. "Die Logistikkette ist so komplex, dass es immer schwieriger wird, eine hohe Qualität zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang weist Richard darauf hin, wie wichtig es ist, ein klares Bild von der Lieferkette zu haben.

"Wir haben dieses Wissen in mehr als 70 Jahren angesammelt. So sind wir in der glücklichen Lage, auch bei einem wachsenden Trend weiterhin zu liefern. Wir haben unseren Warenfluss so angepasst, dass wir immer liefern können", sagt er abschließend. Eine der Strategien, die Tovano anwendet, besteht darin, dieselben Produkte aus verschiedenen Herkunftsländern zu beziehen. Das erhöht die Versorgungssicherheit.

Weitere Informationen: 

Richard Strijbis
Tovano
Transportweg 47
4676 LM Maasdijk
+31 (0)174 52 83 33
richard@tovano.nl  
www.tovano.nl   


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet