12 weitere Betriebe dürfen Frischware ins Nachbarland exportieren

Aserbaidschan erweitert Russland-Geschäft

Der Föderale Dienst für Veterinär- und Phytosanitäraufsicht "Rosselkhoznadzor" hat zwölf weiteren aserbaidschanischen Unternehmen erlaubt, seit dem 6. Dezember ihre Tomaten nach Russland zu exportieren, wie das russische Büro von AZERTAC.

Tomaten von 211 Unternehmen und einer Genossenschaft in Aserbaidschan und Äpfel von 76 Unternehmen können zur Zeit geliefert werden, erwähnt man des Weiteren.

Quelle: AZERTAC


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet