Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Nachweis von Chlorpyrifos

EU lehnt türkische Früchte wegen schädlicher Pestizidrückstände ab

Der türkische Lebensmittelingenieur Bülent Şık hat berichtet, dass die Europäische Union mehrere Chargen von Zitronen, Mandarinen und Grapefruits aus der Türkei zurückgewiesen hat, weil hohe Rückstände des in der EU verbotenen Chlorpyrifos festgestellt wurden. Die Türkei ist ein wichtiger Exporteur von Lebensmitteln in die EU. Im Bereich der Lebensmittelsicherheit hat sie nur begrenzt Fortschritte gemacht, wobei die Empfehlungen erst vor kurzem teilweise umgesetzt wurden.

Die EU hat wiederholt gefordert, dass die Türkei weitere Fortschritte machen muss, um die Standards der EU zu erfüllen, insbesondere in Bezug auf Pestizidrückstände.

Quelle: duvarenglish.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet