Strapazierfähige und recycelbare Netzbeutel

Eine Verringerung der Verwendung von Plastik für Obst und Gemüse ist möglich, zumindest in gewisser Hinsicht. Das sizilianische Unternehmen M.T. Reti, das seit mehr als 20 Jahren Netzbeutel für die Verpackung von Zitrusfrüchten und Gemüse herstellt, unternimmt wichtige Schritte in diesem Bereich.

Antonino Testa und Giuseppe Martorana von M.T. Reti

"Wir haben lange nach Alternativen gesucht, um Plastikverpackungen zu ersetzen, und 2014 haben wir Zellulosenetzbeutel entwickelt und auf den Markt gebracht. Im Vergleich zu Kunststoffnetzen ermöglichen unsere Netze die Beibehaltung des gleichen Verpackungsformats bei geringerer Umweltbelastung dank der Verwendung von Rohstoffen natürlichen Ursprungs. Dabei handelt es sich um einen Produktionsprozess mit geringeren Emissionen als bei der Verarbeitung von Kunststoff und einer Abfallmenge, die dank der Kompostierbarkeit unserer Verpackungen auf natürliche Weise entsorgt werden kann", erklärt Giuseppe.

Zitrusfrüchte in Netzsäcken verpackt

"Das Rohmaterial für die Herstellung unserer Naturnetze wird aus mitteleuropäischem Buchenholz gewonnen. Unser Rohstoff ist also nachhaltig, da er nicht vom anderen Ende der Welt kommt, was den Transport und die Emissionen erheblich reduziert. Die Netze sind plastikfrei, biologisch abbaubar und kompostierbar, zersetzen sich innerhalb von acht Wochen und können zusammen mit dem Biomüll entsorgt werden."

Zwiebeln, Knoblauch und Kartoffeln in Netzsäcken, auch Äpfel, Birnen und andere Feldfrüchte können auf diese Weise verpackt werden.

Die Netze werden mit einer Technologie gefärbt, die vom Ursprung bis zum fertigen Produkt effiziente ökologische Vorteile bietet und erhebliche Wasser- und Energieeinsparungen ermöglicht. M.T. Reti garantiert eine Energie- und Wassereinsparung von bis zu 50% und eine Verringerung der CO2-Emissionen um 60%, was zu einer geringeren Umweltbelastung als beim herkömmlichen Färben führt. 

"Unsere Netzbeutel sind sicher und für den Kontakt mit Lebensmitteln zertifiziert und werden gemäß den europäischen Normen für Lebensmittelverpackungen hergestellt. Der Obst- und Gemüsesektor wird sich zunehmend dieser Verpackung bewusst, die notwendig ist, um den ökologischen Fußabdruck gering zu halten." M.T. Reti exportiert auch nach Europa und in neue Märkte, die nach Alternativen für Plastik suchen.

Die Bilder wurden von Giuseppe Martorana zur Verfügung gestellt, mit Ausnahme des ersten Bildes.

Für weitere Informationen :
M.T. RETI sas 
Giuseppe Martorana
Via del Commercio, snc
90011 Bagheria PA - Italien
+39 3938272442
info@mtreti.it 
www.mtreti.it 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet