Swisscofel:

Schweiz macht Freihandelspartnern, Schwellen- und Entwicklungsländern Zugeständnisse bei den Zöllen

Die Konzessionen der Schweiz betreffen auch Produkte der Früchte und Gemüsebranche. Betroffen sind ausschliesslich Normalzölle und Präferenzzölle, die ausserhalb der bewirtschafteten Phasen zur Anwendung gelangen. Diese betragen zwar in den meisten Fällen nur Sfr. 1.90 bis Sfr. 5.— pro 100kg; für grosse Mengen und über das ganze Jahr hinweg sind das aber beachtliche Summen.
Die Zollkonzessionen treten am 1. Oktober 2021 in Kraft.

Weitere Informationen:
Verband des Schweizerischen Früchte-, Gemüse- und Kartoffelhandels
Belpstrasse 26
CH-3001 Bern
Tel. +41 31 380 75 75
Mail: sekretariat@swisscofel.ch 
Web: www.swisscofel.ch    


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet