Kohlerntemaschine verrichtet täglich die Arbeit von 20-30 Personen

Der Arbeitskräftemangel im Vereinigten Königreich ist hinlänglich bekannt. Landwirte müssen ihre Feldfrüchte oft im Boden lassen, weil keine Arbeitskräfte für ihre Ernte zur Verfügung stehen. Das ist für die Erzeuger mit hohen Kosten verbunden und eine enorme Verschwendung von Nahrungsmitteln und Investitionen.

Featherstone Machinery konzentriert sich sehr stark auf Automatisierung, Robotik und mechanische Alternativen zur manuellen Arbeit. Die Firma bietet eine Reihe von Lösungen, die Landwirten helfen sollen, ihre Früchte mit minimalem Arbeitsaufwand zu ernten und zu pflanzen und diese Verschwendung einzudämmen.

Jonathon Featherstone gründete sein Unternehmen vor zwei Jahren, nachdem er verschiedene Möglichkeiten untersucht hatte, um Landwirten bei der Automatisierung von Pflanzung, Ernte und Verpackung zu helfen.

Eine Lösung ist die Kohlerntemaschine des belgischen Unternehmens Vanhoucke. Die erste Erntemaschine ist bereits in Großbritannien eingetroffen und sechs weitere sind unterwegs. Jonathon hat bereits großes Interesse bei den britischen Erzeugern festgestellt.

Klicken Sie hier, um ein Video der arbeitenden Kohlerntemaschine anzusehen.

„Diese Erntemaschine hebt die Kohlköpfe inklusive Wurzel mit zwei rotierenden Torpedos aus der Erde. Dann werden sie von einem Zweiband-Weichschaumsystem mit kohlförmigen Ausschnitten nach oben bewegt und anschließend die Wurzeln abgeschnitten. Die Blätter werden danach mit sanften Stößen entfernt und zurück auf das Feld geworfen. Die Besonderheit ist das Schneiden der Wurzeln direkt über dem Boden, was das Risiko von Verunreinigungen, die zu Fäulnis führen können, drastisch reduziert.“ 

„Bei den Erntemaschinen gibt es verschiedene Optionen, ein oder zwei Behälter – bei denen der Kohl von Hand in die Behälter gelegt wird. Erzeuger haben Gefallen an dieser Methode, da es weniger Schäden gibt und das Gemüse für die langfristige Lagerung brauchbar macht. Es gibt auch Möglichkeiten für einen großen Förderkorb, der die Kohlköpfe direkt zu den Anhängern befördert. So kann man schneller eine höhere Ernteleistung erreichen.“

Nach der Ernte können die Kohlköpfe in das Packhaus gebracht, bei Bedarf weiter geschnitten und anschließend kurz- oder längerfristig gelagert werden.

Arbeitsersparnis
Der große Vorteil dieser Erntemaschinen ist die Arbeitsersparnis. „Die Gesamteffizienz hängt davon ab, wie schnell die Behälter gewechselt werden können und wie effizient die Arbeiter den Kohl in die Behälter legen, aber im Allgemeinen kann das größte Modell 5 bis 6 Hektar pro Tag ernten. Wenn dies in Arbeit übersetzt wird, sind es täglich zwischen 20-30 Personen. Der kleinste schafft 2,5 Hektar pro Tag und spart zwischen 8 und 10 Personen.“

Rendite
Wie lange dauert es, bis diese Kohlerntemaschine für den Erzeuger rentabel ist? Laut Jonathon könnte dies für große Erzeuger, die eines der großen Modelle benutzen, mit Leichtigkeit nur eine Saison dauern. Bei kleineren Betrieben, die kleinere Modelle verwenden, kann es abhängig vom Einsatz und Auslastung zwei Saisons dauern. Erzeuger sehen in der hohen betrieblichen Effizienz der Maschine einen weiteren Vorteil.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen.

Featherstone Machinery liefert auch mechanische Kräuter- und Baby Leaf-Erntemaschinen von De Pietri Srl. Dazu gehören Erntemaschinen, die mit einer Bündelerntefunktion ausgestattet sind.

Zudem verkauft Featherstone Machinery auch automatische TTS-Pflanzmaschinen an zahlreiche Erzeuger, die die Vorteile dieser Maschinen erkannt haben, darunter einer der größten Brassica-Anbauer Großbritanniens, T.H.Clements, der jetzt mit drei dieser Maschinen arbeitet.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen.

Der reduzierte Arbeitsaufwand um bis zu 90% ergibt eine schnelle Kapitalrendite, eine bessere Konsistenz und Qualität bei der Aussaat und weitere betriebseffiziente Vorteile. Die Maschinen wurden auch an die größte Nadelholzbaumschule Großbritanniens geliefert, um Baumsetzlinge zu verpflanzen.

Eine weitere Entwicklung ist die automatische Blockpflanzmaschine zum Umpflanzen von Salaten und anderen Pflanzen, die in Kürze in Großbritannien auf den Markt kommen soll.

Für mehr Informationen:
Jonathon Featherstone
Featherstone Machinery
Tel: +44 7972780538 
Email: jf@featherstonemachinery.com   


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet