Kolumbianische Limetten, Avocados und Mangos mit großem Exportzuwachs

Die gesamten landwirtschaftlichen und agroindustriellen Exporte aus Kolumbien beliefen sich von Januar bis Mai 2021 auf 3.784 Mio. US-Dollar, d.h. 604 Mio. US-Dollar mehr als im gleichen Zeitraum 2020 und erzielten ein Wachstum von 19,2%, verglichen mit dem gleichen Zeitraum 2020.

Die wichtigsten Zielländer waren die Vereinigten Staaten, Belgien, die Niederlande, Deutschland, Kanada, das Vereinigte Königreich und Italien.

Die Limettenexporte wuchsen um 100,8% auf 24 Millionen Dollar, an dritter Stelle stand die Avocado mit einem Anstieg von 88,5% auf 115 Millionen Dollar, Mangos und ihre Zubereitungen stiegen um 82,5% und verkauften in den ersten fünf Monaten des Jahres 12 Millionen Dollar.

Trotz des Wachstums der Exporte von landwirtschaftlichen und agrarindustriellen Produkten in den ersten fünf Monaten des Jahres, nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums, hat die illegale Blockade das Exportwachstum einiger Produkte im Mai beeinträchtigt.

Quelle: www.sundayvision.co.ug 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet