Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Kaz Vermeer, VanBoven:

"Ernteprognosen für Brokkoli nach erfolgreicher Markteinführung in den Niederlanden, jetzt auch in Spanien und Amerika"

Eine gute Ernteprognose ist von großer Bedeutung, um richtig auf Angebot und Nachfrage auf dem Markt reagieren zu können. Eine falsche Prognose kann dazu führen, dass ein Erzeuger einen Überschuss an einem Produkt mit kurzer Haltbarkeit hat. Das ist natürlich für niemanden vorteilhaft. VanBoven setzt Drohnen zum Scannen des Feldes ein und kann so die Ernte von Brokkoli mit einer Genauigkeit von bis zu zwei Wochen vorhersagen.

In diesem Jahr hat sich das Unternehmen vor allem auf die kommerzielle Einführung der Erntevorhersage in den Niederlanden konzentriert, aber auch in Spanien und den Vereinigten Staaten wurden bereits Tests gestartet. VanBoven sammelt derzeit in Zusammenarbeit mit Landwirten Daten, um zu untersuchen, ob die in den Niederlanden für die Ernteprognose verwendeten Modelle auch im Ausland eingesetzt werden können oder ob Anpassungen an den Modellen oder der Arbeitsweise vorgenommen werden müssen.

Wie funktioniert es?

VanBoven kombiniert Messungen im Feld mit einem Vorhersagemodell. Basierend auf Messungen im Feld, zum Beispiel mit Drohnen, wird die aktuelle Erntereife des Produkts im Feld abgebildet. Diese Daten werden dann mit Umweltdaten wie Wettervorhersagen verknüpft. Basierend auf dieser Kombination wird eine auf zwei Wochen genaue Ernteprognose erstellt. "Diese zwei Wochen sind genau die Zeit, die wir brauchen, um in Zusammenarbeit mit den Kettenpartnern auf den Markt von Angebot und Nachfrage zu reagieren", sagt Kaz Vermeer, Co-Gründer von VanBoven. "Das ermöglicht dem Erzeuger, einen guten Abnehmer für alle seine Produkte zu finden, so dass Lebensmittelverschwendung vermieden wird."

Warum Spanien und Amerika?

"Die Erntesaison für Brokkoli dauert in den Niederlanden von Juni bis Oktober. In Spanien läuft die Saison eigentlich genau andersherum, und in den USA wird Brokkoli das ganze Jahr über angebaut", sagt Kaz. "Um unseren Service ganzjährig anbieten zu können, ist eine Expansion in andere Länder notwendig." Außerdem sind die Anbaubetriebe in diesen Ländern oft größer und eine Anbaufläche von rund 1.000 Hektar ist keine Seltenheit. "Bei Betrieben dieser Größe sehen wir oft, dass der Landwirt mehr Abstand zum Anbau hat und es schwieriger ist, den Betrieb zu führen. Daher ist der Service von VanBoven für solche Unternehmen sehr gut geeignet, da er den Erzeugern Zugang zu objektiven Daten gibt, um die Ernte abzuschätzen."

"In Zukunft will sich das Unternehmen auch auf andere Kulturen wie z.B. Blumenkohl konzentrieren, aber im Moment liegt der Schwerpunkt auf Brokkoli. Kaz merkt auch an, dass VanBoven bei seinen Abenteuern im Ausland viele Niederländer trifft, die im Agrarsektor tätig sind. "Das macht es uns leicht, eine Verbindung herzustellen, und dieses Gefühl wirkt sich positiv auf die Internationalisierung unseres Unternehmens aus", so Kaz abschließend. 

Für mehr Informationen:
Kaz Vermeer
VanBoven
+31 (0) 638 312 558
kaz@vanboven.io 
www.vanboven.io 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet