Nach vier Jahren ist Peru wieder der weltweit führende Exporteur von frischem Spargel

Peru hat im Jahr 2020 125.386 Tonnen Spargel im Wert von 377,1 Millionen Dollar exportiert. Damit ist das Land der weltweit größte Exporteur dieses Gemüses und konnte die Position zurückerobern, die ihm Mexiko vor vier Jahren entrissen hatte.

Dieses Ergebnis wurde trotz der Pandemie erreicht, in der die Spargellieferungen aus Peru um 5% in der Menge und um 4% im Wert gegenüber dem Vorjahr zurückgingen und die mexikanischen Lieferungen um 54% in der Menge und um 17% im Wert sanken, so ein Bericht von Fresh Fruit. Der Export dieses Gemüses ging weltweit mengenmäßig um 12% und wertmäßig um 7% zurück (410.033 Tonnen im Wert von 1.033 Millionen Euro im Jahr 2020).

Der Hauptmarkt waren die Vereinigten Staaten mit einem Anteil von 68% (255,6 Mio. Dollar). Das Vereinigte Königreich, die Niederlande, Spanien und Kanada hatten zusammen einen Anteil von 26%. Der peruanischer Spargel erzielte mit 3,66 € pro Kilo den höchsten Preis auf dem britischen Markt und den niedrigsten auf dem amerikanischen Markt, wo durchschnittlich 2,26 € pro Kilo bezahlt wurden.

Quelle: larepublica.pe


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet