Israels wirtschaftlichste Kulturpflanze: die Avocado

Eine besondere Messe in Jerusalem soll die blühende Avocado-Industrie Israels feiern. Die Messe AgroMashov, Israels führende Landwirtschaftsmesse, fand vom 14. bis 15. Juni im International Convention Center in der Hauptstadt statt. Im Mittelpunkt stand dabei die wachsende Nachfrage nach der Frucht.

Die Nachfrage nach der beliebten Frucht steigt weiter an. Es wird erwartet, dass der diesjährige Verkauf den Gesamtumsatz des letzten Jahres verdoppelt, der einen geschätzten Verkauf von 270.000 Tonnen Avocados erreichte.

Viele Avocadosorten wachsen in Israel sowohl im Norden, wie in Rosh HaNikra und im Kibbutz Dan, als auch ganz im Süden, rund um den Gazastreifen und das Jordantal. Jedes Jahr werden in Israel etwa 1.000.000 m2 mit Avocado-Samen bepflanzt, wobei etwa 45% der Avocado-Produktion exportiert wird. Und die Menge der exportierten Avocados hat sich in den letzten zehn Jahren verdoppelt.

Quelle: jpost.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet