Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Baden-Württemberg: Fruchtbranche hat Corona-Jahr 2020 gut gemeistert

"Menschen haben erkannt, dass regionale Landwirtschaft einen Wert an sich darstellt“

Getragen von einer ermutigenden Wertschätzung durch die Bevölkerung hat die genossenschaftliche Obst- und Gemüsewirtschaft in Baden-Württemberg das Corona-Jahr 2020 gut gemeistert – und dies trotz teils extremer Herausforderungen. Obwohl die Vermarktungsmengen bei Obst und Gemüse gegenüber dem Vorjahr deutlich geringer ausfielen, wurde der Gesamtumsatz merklich gesteigert.

„Corona-bedingt konnte insbesondere im Frühjahr nicht immer die komplette Ernte gesichert werden – die fehlenden Saisonkräfte aus dem Ausland haben Spuren hinterlassen“, resümierte Dr. Roman Glaser, Präsident des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbands (BWGV), bei der digitalen Pressekonferenz der Obst-, Gemüse- und Gartenbaugenossenschaften am 22. März in Karlsruhe.

Doch die Verbraucher hätten in der Pandemie verstärkt zuhause gekocht und dabei häufig auf frische, gesunde und regional erzeugte Lebensmittel gesetzt. „Die Menschen haben erkannt, dass regionale Landwirtschaft einen Wert an sich darstellt“, betonte BWGV-Präsident Glaser und stellte zugleich heraus: „Unsere Landwirte haben sich mit großer Kraft gegen die Krise und ihre Auswirkungen gestemmt und sind ihrer gesamtgesellschaftlichen Verpflichtung mehr als gerecht geworden. Dies verdient großen Respekt.“

Hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet