Italienische Bio-Kräuter ganzjährig verfügbar

Italien ist mit 6.000 aktiven Gartenbaubetrieben und 24.000 Hektar das viertgrößte Land in der EU, was die Anbaufläche von Kräutern angeht. Die Vermarktungswege sind vielfältig, aber vor allem der Lebensmitteleinzelhandel kann von Kräutern in der Obst- und Gemüseabteilung profitieren.

Rosanna Bertodin, Marketingmanager, und Carlo Simonato, Eigentümer von Fratelli Simonato

"Um Setzlinge von guter Qualität zu erhalten, ist es wichtig, in jeder Phase über ein fundiertes Know-how zu verfügen. Schließlich handelt es sich um Kräuter, die sehr empfindlich auf Licht und damit auf Klima- und Temperaturschwankungen reagieren. Die Überwachung während der Wachstumsphasen ist daher entscheidend, um ein Qualitätsprodukt zu erhalten. Kräuter, die kommerziell die interessanteste Dynamik zeigen, sind: Peperoni, Koriander, Schnittlauch, Dill und Zitronenmelisse. Auch Lavendel ist auf dem Vormarsch, da er nicht nur vielen Gerichten eine besondere Note verleiht, sondern auch die Möglichkeit bietet, einen Raum zu verschönern", sagt Carlo Simonato.

Seit zwanzig Jahren ist Fratelli Simonato aus Due Carrare, in der Provinz Padua in Italien, einer der Hauptakteure auf dem europäischen und italienischen Markt für den Anbau und die Vermarktung von Bio-Setzlingen. Im letzten Jahr begann das Unternehmen auch mit dem Anbau von Gemüsepflanzen wie Tomaten, Salat, Auberginen, Zucchini und Blumenkohl. In den vergangenen zwanzig Jahren hat sich das Unternehmen auf den Anbau von Bio-Kräutern spezialisiert, darunter Basilikum, Rosmarin, Salbei, Minze, Majoran, Thymian, Oregano und Peperoni.

Die Nachfrage nach Kräutern in schwierigen Zeiten wie der jetzigen wird durch die Schließung des Gaststättengewerbes angeheizt. Einschränkungen durch die Pandemie haben also die Kaufgewohnheiten der Verbraucher verändert. Der Online-Kanal ist daher der am einfachsten von zu Hause aus zugängliche Kanal geworden. Interessierte können Kräuter kaufen bei www.cortilia.it.

"Wir haben einen natürlichen und umweltfreundlichen Anbaubereich geschaffen, der es uns ermöglicht, Setzlinge aus nicht gentechnisch verändertem Saatgut und ohne den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln zu züchten. Wir sind sicher, dass der Respekt vor dem natürlichen und vitalen Zyklus jeder Pflanze über die Gesundheit eines Produktes entscheidet", sagt Carlo Simonato.

Rosanna Bertoldin und Belina Piasentin

Die Kräuter von Simonato sind das ganze Jahr über erhältlich und das Interesse an Kräutern aus der traditionellen italienischen Küche steigt. Dies gilt insbesondere für Basilikum, Salbei, Rosmarin, Minze, Petersilie, Thymian, Oregano und Majoran. Die Entscheidung, Kräuter in 10-cm-Töpfen anzubieten, hat sich als praktisch und strategisch erwiesen, da es sich um ein kleineres, leichteres und handlicheres Format handelt, das sich in den Regalen der Geschäfte besser präsentieren lässt. 

"Die Aufmerksamkeit für die Suche nach grünen Materialien mit geringer Umweltbelastung ist Teil der DNA des Unternehmens. Nach der Kreation der vollständig umweltfreundlichen Verpackung Bio Kepos 3 haben wir Bio&Paperpack, die neue vollständig plastikfreie Verpackung aus Papier, auf den Markt gebracht. Die Tasche ist ultraleicht, ebenso wie der Ständer, der für den Transport und die Präsentation der Pflanzen in den Geschäften verwendet wird", so Rosanna Bertoldin und Belinda Piasentin abschließend.

Für weitere Informationen:
Carlo Simonato
Azienda Ortoflorovivaistica F.lli Simonato
Via Vò di Placca, 58
35020 Due Carrare (PD) - Italien
+39 049 912 5935
info@simonato.com
www.simonato.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet