Zwei Ananasschälmaschinen schälen 8.000 Ananas to go in einer Woche:

Eine Bilanz über den "emotional boost" in der Frischeabteilung

Am Ende der Woche zieht Piero Nickenig, Teamleiter Obst und Gemüse im Globus Warenhaus in Koblenz, Bilanz:

8.000 Ananas im Becher, 500 Kokosnüsse und 200 Melonen wurden an nur 6 Tagen im Globus SB-Warenhaus Koblenz geschält und verkauft – absolut rekordverdächtig.

„Ohne die zwei Ananasschälmaschinen hätten wir niemals den Rekord von 8.000 geschälten Ananas im Becher in nur einer Woche unseren Kunden anbieten können. Direkt im Obst- und Gemüsebereich konnten unsere Kunden selbst zwischen Scheiben und Stücken per Knopfdruck wählen. Die Ananasschälmaschine pina to go® ist eine geniale Selbstbedienungsmaschine für den O&G-Bereich.“

„Unsere Kunden begrüßen solche Verkaufsaktionen und Highlights“, so Tim Strübing, Geschäftsbereichsleiter O&G der 47 Globus SB-Warenhäuser. Aufgrund der hohen Anzahl frisch vor den Augen der Kunden verarbeiteter Ananas kommen gleich zwei Schälmaschinen ins Spiel. Per Knopfdruck wählt der Kunde zwischen Scheiben und Stücken und erhält binnen 20 Sekunden seine frisch geschälte und verzehrfertige Ananas im Becher. „Seit dem Einsatz der Ananasschälmaschine pina to go® verzeichnen wir regelmäßig neue Absatzrekorde.“

Der Vorteil der Schälmaschine zeichnet sich schnell ab. Die beliebte exotische Frucht steht zwar an zweiter Stelle neben der Banane im Obstregal. Allerdings lässt sie sich so schwer verarbeiten, dass der Kunde sich oft gegen die Ananas entscheidet. Die Ananasschälmaschine unterstützt den Kunden an dieser Stelle – Stichwort emotional boosting: Attraktiv positioniert, transparent gestaltet und ganz simpel: Ananas rein, Becher rein, Knopf drücken – fertig ist die mundgerecht geschnittene Ananas to go und das live: „Der Kunde wählt selbst eine Ananas aus, kann beim Schälvorgang zusehen und vertraut der Maschine somit mehr als jedem Kühlregal.“ so Christoph Wolter, Geschäftsführer der HEPRO GmbH. Seit mehr als 25 Jahren ist die HEPRO GmbH der Spezialist für Nahrungsmittelschältechnik.

„Der Konsument achtet zunehmend auf Frische und Transparenz bei der Verarbeitung und liebt gleichzeitig Convenience-Produkte. Die Ananasschälmaschine trifft genau diesen Zeitgeist“, berichtet Tim Strübing weiter. Genauso wie eine Orangensaftpresse bringe diese den Kunden auf die Idee, die gesunde Ananas spontan auf den Einkaufszettel zu setzen und steigere so nicht nur den Ananasumsatz. Schließlich besuchen Kunden extra für „pina to go“ den auserwählten Markt.

„Erfahrungen haben wir hier schon in den letzten 25 Jahren mit unseren Spargelschälmaschinen gesammelt. Mit der Transparenz beim Schälvorgang, des Highlights der Selbstbedienung und dem Faktor Ultra-Fresh-Convenience entsteht ein geniales Gesamtpaket. Das Ziel ist erreicht, wenn der Kunde extra für die geschälte Ananas das Warenhaus oder den Lebensmittelmarkt besucht und den gezielten Einkauf mit seinem Alltagseinkauf verbindet“, so Christoph Wolter. Eine schnelle Kostenamortisation der in Deutschland gefertigten Ananasschälmaschine ist neben den wichtigen Faktoren Kundenservice und POS ausschlaggebend für den LEH.


Christoph Wolter, Geschäftsführer der HEPRO GmbH

Die Globus-Warenhäuser legen erfolgreich ihren Fokus auf die Frischeabteilung, dessen Auslage sich zunehmend entscheidend für den LEH-Kunden als Bewertungsgrundlage für den gesamten Markt auswirkt. „Mit unserer Angebotsvielfalt frischer, regionaler und qualitativ hochwertiger Produkte möchten wir unseren Kunden alle Wünsche erfüllen: Qualität und Frische sind für uns eine Selbstverständlichkeit – jeden Tag.“, so Tim Strübing.

Mit einer in Koblenz rekordverdächtigen 8 Meter hohen Ananaspyramide, zwei Ananasschälmaschinen, Live-Verarbeitung mit Macheten und leckeren Obstsalaten aus Kokosnuss, Melone und Ananas, präsentiert im Kühlregal, bleibt das positive Einkaufserlebnis in Erinnerung des Kunden und wird langfristig den Absatz in der Frischeabteilung steigern, so die Erfahrungen des Globus-Teams. Auf die neue SB-Ananasschälmaschine möchte Tim Strübing nicht mehr verzichten: „Mit dem neuen Modell von HEPRO® sind wir sehr flexibel: In der Maschine können Ananas in den Größen 6, 7 und 8 problemlos geschält werden. Der Kunde hält seine selbst ausgewählte, frisch geschnittene Ananas in den Händen und das Großartige: Er kann selbst per Knopfdruck zwischen Scheiben und Stücken wählen. Der Kunde wird nicht mehr auf „pina to go“ verzichten– emotional boosting halt.“

Weitere Informationen:
HEPRO GmbH
Mareen Protte - Vertrieb
Nickelstraße 14
33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel: +49 5242 57979-31
Fax: +49 5242 57979-631
mprotte@hepro-gmbh.de  
www.hepro-gmbh.de 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet