Ägyptische Valencia-Saison in vollem Gange

"Diese Saison sind die Preise für Valencias etwa 20 Dollar-Cents niedriger"

Die Valencia-Saison in Ägypten ist in vollem Gange und die Nachfrage ist im Moment gut, da die Saison in Indien zu Ende geht. Die Preise sind niedriger als in der letzten Saison, aber es gibt Engpässe bei größeren Valencia-Orangen.

Es ist schon über einen Monat her, dass die Valencia-Saison in Ägypten begonnen hat. Laut Abdullah Tharwat, Business Development Manager für den ägyptischen Produktexporteur Pyramids, werden die Preise für Valencia-Orangen in den kommenden Wochen voraussichtlich sinken. "Die Valencia-Saison begann mit einem guten Preis, da der Preis für die Orangen auf den Farmen bei etwa $0,27 -$0,30 lag und es wird nur noch ein paar Wochen dauern, bis der Preis auf $0,20 - $0,25 sinkt. Die Produktion der kleinen Größen ist in den Farmen so gut wie perfekt, aber es gibt einen erheblichen Mangel an großen Valencias."

Tharwat glaubt, dass die Nachfrage bald wieder anziehen wird, da die indische Saison zu Ende geht: "Die Erwartung ist, dass die Nachfrage in den kommenden Wochen sehr hoch sein wird, da die Saison in Indien endet und China begonnen hat, seine Orangen aus Ägypten zu importieren. Die exportierten Mengen sind in diesem Jahr etwas niedriger, etwa 15% niedriger. Dies ist auf Covid-19 und das Wetter in einigen Ländern zurückzuführen, was sich auf die Verbrauchsmengen auswirkt", erklärt er. "In der letzten Saison stiegen die Preise am Ende der Saison dramatisch an. Die Verbraucher wollten mehr Vitamin C, wodurch die Nachfrage in die Höhe schoss. In dieser Saison sind die Preise jedoch etwa 20 Dollar-Cents niedriger, aber genauso wie in der letzten Saison steigen die Kosten für den Versand."

Parallel zur Valencia-Saison beschäftigt sich Pyramids derzeit auch mit gefrorenen Erdbeeren, so Tharwat. "Gefrorene Erdbeeren sind eines der Produkte, für die Ägypten sehr berühmt ist, und wir haben weltweit einen soliden Marktanteil, denn Ägypten exportiert etwa 160.000 Tonnen pro Saison. Ägyptens gefrorene Erdbeeren sind die Nummer eins auf dem deutschen Markt. Als Pyramids Fruits handeln wir rund 10.000 Tonnen oder 6% des gesamten ägyptischen Marktanteils."

"Wir wünschen allen Menschen auf der ganzen Welt, dass sie sicher bleiben, und möchten zum Ausdruck bringen, dass wir die Teilnahme an Messen wirklich vermissen. Da die gesamte Kommunikation heute über Online-Kanäle läuft, vermissen wir es, unsere Kunden auf Veranstaltungen zu treffen", sagt Tharwat abschließend.

Für weitere Informationen:
Abdullah Tharwat
Pyramids Agricultural Investment Co.
Cell no. +201005027256
Tel/Fax: +20452633420
Email: Abdallah@pyramids-agriculture.com   
www.pyramids-agriculture.com  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet