Früchte Frick schafft sich zweites Standbein

Großhändler sieht auch nach Corona Wachstumschancen für Privatverkauf

Das bayerische Unternehmen Früchte Frick aus Sonthofen gilt mit seinem Obst- und Gemüsegroßhandel als Spezialist für frische Köstlichkeiten aus vielen Ländern der Welt. Hoteliers und Gastronomen schätzen die Ware und den Service des Allgäuer Unternehmens seit mehr als 70 Jahren. Mit dem Lockdown kehrte in dem Betrieb, der in mehreren Schichten fast rund um die Uhr arbeitet, plötzlich ungewohnte Stille ein. Deshalb hat man nun ein zweites Unternehmensstandbein geschaffen. 


Geschäftsführer Tim Trautmann der Früchte Frick GmbH / Bild: Früchte Frick GmbH 

Der Privatverkauf, der dienstags und freitags von 7–18 Uhr und speziell für Senioren jeden Donnerstag von 10–15 Uhr in Sonthofen Rieden öffnet, macht normal nur einen kleinen Bruchteil des Großhandelsgeschäfts aus. Geschäftsführer Tim Trautmann weiß, dass er nun mit Hilfe des Privatverkaufs nicht nur die Zeit des Lockdowns überstehen muss, sondern sieht darin auch die Chance, sich über eine Steigerung in diesem Geschäftsbereich ein zweites Standbein zu schaffen, sagt er gegenüber Allgäu Hit.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel.

Weitere Informationen:
Früchte Frick
Tim Trautmann
Mittagstraße 14 a
87527 Sonthofen
Tel. +49 (0) 8321 6700 0
Fax +49 (0) 8321 6700 20
info@fruechte-frick.de
www.fruechte-frick.de   


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet