Packnatur® erweitert Produktionskapazität für umweltschonende Netzschläuche

"Ungebremstes Interesse an kompostierbaren Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen"

Die zweite Halle der Packnatur Fabrik im steirischen Neudau ist fertig und füllt sich mit Textilmaschinen und zusätzlichen MitarbeiterInnen zur Erzeugung von Packnatur® Netzschläuchen aus LENZING™ Modal Buchenholzcellulose. Mit der Erweiterung der Produktionskapazität reagiert das Unternehmen auf den unverändert hohen Bedarf an nachhaltigen Verpackungen für Obst und Gemüse.


Das Management der VPZ in der neuen Produktionshalle / Bild: VPZ/Marija Kanižaj 

Ungebremstes Interesse an nachhaltigen Verpackungen
Trotz der Corona-Krise, oder vielleicht gerade deshalb, bleibt das Interesse an kompostierbaren Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen ungebremst. "Es ist eine Zeit, in der wir uns mehr denn je über Ressourcen und Werte Gedanken machen. Selbstregenerierende, heimische Primärwälder, modernster Standard in der Produktion, ein für alle gängigen Abpackmaschinen geeignetes Produkt zum einfachen Umstieg von Plastik- auf Naturverpackungen sind die Eckpfeiler dieser vom VPZ Verpackungszentrum entwickelten Verpackungsinnovation", berichtet das Management des steirischen Verpackungslieferanten auf Nachfrage.


Nachhaltig verpackte Kartoffeln / Bild: VPZ/Marija Kanižaj 

Ökologische Schwerpunkte in der Produktentwicklung
Schon bald nach der Gründung des VPZ Verpackungszentrums von Helmut Meininger als Handelshaus für Lebensmittel­verpackungen in Graz 1982, setzte er gemeinsam mit seiner Tochter Susanne Meininger ökologische Schwerpunkte in der Produktentwicklung. "Es war nicht das wirtschaftliche Kalkül, das sie antrieb, sondern der Glaube daran, es besser machen zu können. Für die Menschen und die Umwelt. Neue, biogene Verpackungsideen waren das Ergebnis ihrer Kreativität und dem Wunsch die Zukunft aktiv zu gestalten", blickt das Management zurück. 


Kartoffeln im Cellulosenetz im Supermarktregal / Bild: VPZ/Marija Kanižaj 

Der Durchbruch gelang nach 25 Jahren Forschungsarbeit. Mit der kompostierbaren Netzverpackung, heute besser bekannt als Packnatur® Cellulose-Netzschlauch, wurde Realität, woran man immer geglaubt hatte: überzeugende Verpackungsmöglichkeiten, die nicht nur besser sind als ihre Vorgänger, sondern auch der Natur keinen Schaden mehr zufügen konnten. "Inzwischen werden die Packnatur® Netzschläuche von allen führenden Supermarktketten Europas für Kartoffeln, Zwiebeln, Zitrusfrüchte & Co eingesetzt und erobern derzeit den internationalen Markt von den USA über Südafrika bis Neuseeland", schildert man die internationale Entwicklung der Verpackungsalternative.


Zwiebeln und Kartoffeln werden bereits zum wesentlichen Teil im Cellulosenetz verpackt. / Bild: VPZ/Marija Kanižaj 

Dritte Halle in der Planung
2019 war es an der Zeit einen weiteren Schritt in die Zukunft zu machen. Die neue Packnatur® Entwicklungs- und Produktions GmbH fand ihren eigenen Firmensitz im steirischen Neudau, einem Textilstandort mit Geschichte, die nun mit den buchenholzbasierten Packnatur® Netzverpackungen weitergeschrieben wird. Damit schafft VPZ nicht nur Arbeitsplätze, sondern auch neue Perspektiven für die heimische Textilindustrie.


Blick in die Produktionshalle im steirischen Neudau / Bild: VPZ/Marija Kanižaj 

Inzwischen verlassen Neudau Containerlieferungen in die ganze Welt hinaus, und das bereits nach einer Standorteröffnung von nicht viel mehr als einem Jahr. "Eine dritte Produktionshalle wird bereits geplant", heißt es weiter.

Parallel zur Kapazitätserweiterung wurde auch der Webauftritt des innovativen Unternehmens neu-konzipiert.

Weitere Informationen:
VPZ Verpackungszentrum GmbH
Anton-Mell-Weg 14
8053 Graz
Tel: +43 316 272568-0 
Mail: office@vpz.at 
www.packnatur.at  


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet