Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Erzeuger Stefan Detter gründet eigenständiges Transportunternehmen

"Wir haben uns einen zweiten, wetterunabhängigen Geschäftsbereich gesucht"

Als Betreiber eines familiengeführten Fruchthofes ist der Name Detter in der österreichischen Frischfruchtbranche fest verankert. Seit letztem Herbst betreibt Inhaber Stefan Detter nebst der eigenen Landwirtschaft auch einen eigenständigen Transportbetrieb. Unter dem Firmennamen Detter Transporte steht der Niederösterreicher Erzeugern und Händlern mit eigenen Sattelaufliegern und Kühl-LKWs zur Seite. Und die Wachstumspläne des neuen Unternehmens sind besonders ehrgeizig, sagt er im Gespräch mit Freshplaza.de.

Neben den landwirtschaftlichen Geschäftsaktivitäten überlegte sich der Erzeuger bereits seit einigen Jahren eine eigenständige Logistiksparte auf die Beine zu stellen. "Im Vergleich zur Landwirtschaft ist der Lebensmitteltransport deutlich wetterunabhängiger und der Aufwand sowie die Unsicherheit geringer. Gleichzeitig ergänzen sich die beiden Geschäftsfelder auch sehr gut."

Bisher zählt der Fuhrpark des Unternehmens zwei Fahrzeuge. Eine rasche Erweiterung des Fuhrparks am bestehenden Standort in Absdorf sei geplant. 

Zukunftsfähiges Geschäftsmodell
Immer häufiger bekam er auch Anfragen von Kollegen in der Agrarbranche. "Mai 2020 startete ich in die benötigte Schulung, corona-bedingt konnte ich die dazugehörige Prüfung erst im September erfolgreich absolvieren. Anschließend habe ich die Firma Detter Transporte dann tatsächlich gegründet", so Detter. 

Bislang hat sich das nagelneue Transportunternehmen vorwiegend auf Agrartransporte fokussiert. Es werden vor allem Kartoffeln, Zuckerrüben und Körnermais aus regionaler Erzeugung transportiert. Im neuen Jahr möchte man allerdings die Aktivitäten im Bereich Kühltransport - etwa Gemüse-Erzeugnisse - erweitern. Detter: "Frischgemüse wird immer noch vorwiegend nachts transportiert. Ich könnte mich also ein Geschäftsmodell vorstellen, in dem tagsüber die gängigen Agrartransporte stattfinden und nachts temperatursensible Gemüse-Transporte." Zudem möchte man auch ergänzende Logistikdienstleistungen mit anbieten.

Ganzjährige und wetterunabhängige Umsatzsicherung
Aktuell ist der Transport von Kartoffeln vom Erzeuger zum Händler ein bedeutender Umsatzträger. "Dieser Umsatz konzentriert sich allerdings vorwiegend auf die Kartoffel-Erntezeit im August und September und ist daher sehr saisonabhängig. Der genannte Kühltransport findet hingegen das ganze Jahr über statt und sichert somit kontinuierlich Umsatz. Ein weiteres Geschäftsfeld mit Potenzial ist der Transport von Mehrwegkisten, etwa EPS-Steigen. Als Neuanfänger ist es in diesem Bereich jedoch schwer sich gegen die Großen zu behaupten."

Rechts: Dieses Jahr möchte das Unternehmen auch vermehrt in den Bereich Gemüse-Transport einsteigen.

Dank seiner jahrelangen Erfahrung in der Frischebranche ist Detter mit den Stufen der Lieferkette vertraut. "Ich sehe in Zukunft auch großes Potenzial am Wiener Großmarkt", so der Landwirt, dessen Hof nur knapp 60 km vom Großmarktgelände entfernt ist. 

Weitere Informationen:
Detter Transporte
Stefan Detter
Kremserstr. 96
3462 Absdorf
+43 664 4456096
office@detter-transporte.at 
http://www.detter-transporte.at/ (in Bearbeitung)


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet