Desirée Hecker, Geschäftsführerin der neu gegründeten Montosa Germany GmbH:

"Spanische Mangos und Avocados deutschlandweit bekannter machen"

Der spanische Exotenlieferant Frutas Montosa zählt ab dem 15. Januar eine eigenständige deutsche GmbH mit Sitz in Brunsbüttel. Von dort aus wird man nun den deutschen sowie den österreichischen Markt mit Avocados und Mangos beliefern. Geschäftsführerin der neuen Zweigniederlassung ist Desirée Hecker (r), die zuvor unter anderem bei den Handelsfirmen Euroberry, Univeg und Difrusa tätig war.

"Gerade in Zeiten von Corona ist es besonders wichtig jemand vor Ort am Absatzmarkt zu haben", erläutert Frau Hecker. Zunächst wird die deutsche GmbH lediglich als Import- und Vermarktungsagentur der Muttergesellschaft fungieren. Wenn alles gut läuft käme aber auch der Erwerb eines Lager- bzw. Logistikstandortes im Hamburger Raum in Frage. 


Links: Guacamole aus dem Hause Montosa: Es wird sowohl ein klassisches Guacamole als auch eine natürliche Variante ohne Farb- und Konservierungsstoffe sowie Zuckerzusatz hergestellt.
Rechts: Neu im Convenience-Sortiment ist eine vielseitig verwendbare Mango-Sauce.

Die Neueröffnung eines deutschen Standortes sei ein logischer Schritt gewesen, so Frau Hecker. "Montosa verfügte bereits über einen Standort in Perpignan, weil Frankreich mit zu den wichtigsten Absatzmärkten gehört. In Deutschland und Österreich ist unser Klientel bislang noch recht überschaubar: Unsere Guacamoles sind schon bei manchen LEH-Filialen gelistet, nächster Schritt wäre es auch unsere Rohware deutschlandweit bekannter zu machen."


Ein wesentlicher Teil der Rohware wird unter der Markenpräsenz Sublime Gold gehandelt. 

12 Monate im Jahr lieferfähig
Die Frutas Montosa wurde im Jahr 1982 gegründet und hat sich im Laufe der Jahre auf die Erzeugung, Aufbereitung und internationale Vermarktung von Avocados und Mangos sowie die Herstellung von Guacamole spezialisiert. "Wir verfügen über eigene Plantagen in Südspanien, arbeiten aber auch mit Vertragsanbauern in Südamerika sowie Afrika zusammen. Somit sind wir in der Lage zwölf Monate im Jahr hochwertige Avocados und Mangos anzubieten." In enger Zusammenarbeit mit einer externen Marketingagentur plant man auch Verkostungen und weitere Marketingmaßnahmen.


Außer eigenen Anbau-, Aufbereitungs- und Verpackungskapazitäten arbeitet Frutas Montosa auch mit einem festen Labor zusammen, damit kontinuierlich eine hochwertige Fruchtqualität gewährleistet wird.

Aktuell läuft die spanische Avocado-Kampagne auf Hochtouren: "Ende Dezember konnten wir die ersten Partien verladen, normalerweise können wir bis in den Juni hinein spanische Hass-Avocados - ebenfalls in Bioqualität- liefern. Spanische Mangos der Sorten Osteen und Kent werden hingegen vom September bis Dezember angeboten."


Es werden bereits Werbematerialen für Verkostungen im deutschen LEH entwickelt.

Weitere Informationen:
Montosa Deutschland GmbH
Desirée Hecker
Koogstrasse, 104
25541 Brunsbüttel (Schleswig-Holstein)
T. +49 0 173 7066153
desiree.hecker@frutasmontosa.com  
www.frutasmontosa.com     


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet