Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Erik-Jan Thur, Marni Fruit:

"Auch der Preis für kleine Orangengrößen zieht jetzt an"

"Zu den Feiertagen sind immer weniger LKWs verfügbar, was zu teuren Transporten führt. Dadurch verhält sich jeder nicht zu verrückt und es wird nicht viel mehr als nötig bestellt. Alle sind aufmerksam und achten darauf, dass sie mit ihrem Handel Schritt halten", bemerkt Erik-Jan Thur von Marni Fruit, der einen Überblick über die spanische Obstsaison gibt.

Laut Erik-Jan Thur von Marni Fruit hat sich der Markt für Orangen in den letzten Wochen verbessert. "Bei den Orangen waren die großen Größen mit einem Niveau zwischen 11,50 und 14 Euro eigentlich günstig, aber jetzt beginnt auch der Markt für kleine Größen anzuziehen. Vor ein paar Wochen waren sie noch sehr billig, als es noch ziemlich viel südafrikanische Ware auf dem Markt gab, aber dieses Angebot beginnt jetzt zu versiegen. Die Preise sind von einem Niveau von 6-7 Euro gefallen, erholen sich aber jetzt wieder."

"Der Verkauf von Blattmandarinen läuft auch ziemlich gut. Sie werden jetzt zu Preisen um 10-11 Euro verkauft. Manche verlangen mehr, aber das geht schnell auf Kosten der Umsatzgeschwindigkeit und damit der Qualität des Produkts. Im Moment sind etwas weniger Mandarinen verfügbar, aber angesichts der Temperaturen in Spanien kommt genug Ware", so der Importeur weiter. "Der Preis für Zitronen liegt wieder auf einem akzeptableren Niveau, zwischen 11,50 und 13,50 Euro für die guten Größen. Das war in den letzten Wochen etwas weniger, sollte aber bei einem besseren Markt etwas höher sein."

"Auch die Preise für Limetten waren lange Zeit schlecht, klettern jetzt aber wieder auf ein Niveau von 7-7,50 Euro. Aus den östlichen Ländern gibt es eine gute Nachfrage nach grünen Avocados und das wird erst im neuen Jahr durch die europäischen Hass-Avocados ergänzt. Darüber hinaus verkaufen wir derzeit eine ganze Reihe von Cherimoyas. Das ist kein großer Artikel und normalerweise ein schwer zu vertreibendes Produkt, aber sie verkaufen sich jetzt gut", sagt Erik-Jan. " Nicht zuletzt liegen die Preise der Kakis, die jetzt meist aus dem Lager kommen, für Früchte guter Qualität zwischen 5,50 und 6 Euro (4-5 kg). Die verpackten Kakis werden für 12-13 Euro verkauft, und sie verkaufen sich besonders gut, weil es auf dem Markt nur ein geringes Angebot gibt", so Erik-Jan.

Für weitere Informationen:
Erik-Jan Thur
Marni Fruit 
Gebroken Meeldijk 52 
2991 VD Barendrecht 
Tel: +31 (0)180 697 996 
Fax: +31 (0)180 697  990
ej@marnifruit.nl    
www.marnifruit.nl     


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet