Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Wouter le Roux – It’sofresh, Vincent Keesenberg – Origin Fruit

Südafrikanische Litschi-Marke debütiert in einer Saison der Premieren

Ihre Litschi-Saison hat sich radikal von den letzten Saisons und den meisten Saisons davor unterschieden, sagt Wouter le Roux vom Luftfrachtspezialisten und Exporteur von It'sofresh.

Es gibt eine gute Ernte südafrikanischer Litschis, aber die Nachfrage ist gering (Fotos von Vincent Keesenberg, Origin Fruit)

„Es ist der schnellste Preisverfall, den ich je gesehen habe, speziell in Frankreich innerhalb einer Woche, in all den zwanzig Jahren, in denen ich Litschis exportiert habe. Dies geschah bereits zu Beginn der Saison, vor etwa zwei Wochen, als es schon früh Luftfrachtlitschis aus Mosambik, Mauritius, Madagaskar und Südafrika gab.“

Letztes Jahr lief alles nach dem Zeitplan des Ein- und Ausstiegs vor der Ankunft der madagassischen Seefrachtlitschis, aber dieses Jahr nicht, weil die Saison spät begann.

Madagaskars erstes Schiff mit Litschis dockte Anfang dieser Woche in Marseille an und läutete damit das Ende der Luftfrachtsaison nach Europa ein. Sie werden angesichts der Marktbedingungen keine Seefrachtlitschis nach Europa mehr befördern.

Der Osthandel sichert ihr Risiko ab
Stattdessen schicken er und sein Partner Vincent Keesenberg von Origin Fruit etwa die Hälfte ihrer Litschis nach Singapur. Das sei ein neuer Markt für sie und ein notwendiger Schritt, um ihr Risiko abzusichern, sagt Wouter.

Eine weitere Premiere wird der Versand von Litschis auf dem Seeweg nach Dubai sein. Der erste Container wird nächste Woche verladen.

„Wir sind alle ziemlich aufgeregt darüber“, sagt er. „Bis jetzt haben wir die Litschis nur in den Nahen Osten ausgeflogen.“

Zu allem Überfluss ist es die Debütsaison der neuen Litschi-Marke Ismyline, die in Malelane angebaut wird. Bei Ismyline Boerdery, den Familienbetrieben von Willem Dahms, werden Litschis und Bananen angebaut. 

Wouter Fourie (It'sofresh) mit Ivy Lubisi und Johannes Ntimane von Ismyline Boerdery und Vincent Keesenberg von Origin Fruit auf der rechten Seite

Früher wurden die Litschis des Herstellers in das Programm eines größeren Exporteurs aufgenommen, aber dieses Jahr beschloss er, seine eigene Marke zu lancieren, um den Preis, den er für seine Litschis erzielt, zu optimieren. Er rechnet in diesem Jahr mit einer Ernte von etwa 120 Tonnen, sagt Vincent.

Wouter fügt hinzu, dass Südafrika in dieser Saison eine gute Litschi-Ernte hat und dass es aufgrund der großen Mengen eine gute Größenverteilung gibt.

Verlust des größenabhängigen Ansatzes des Großhandelssektors
In Frankreich steht der Großhandelssektor unter enormem Druck und steht in diesem Jahr aufgrund von Covid weitgehend still, da er viel weniger Litschis nimmt.

Aufgrund der eingeschränkten Bewegung der Menschen durch Beschränkungen werden nur wenige Litschis außerhalb der Supermärkte verkauft.

„Wenn Sie in dieser Saison kein Supermarktprogramm für Litschis haben, werden Sie jetzt keine Litschis nach Europa bringen, es gibt im Grunde keine Litschis auf den Großmärkten.“

Traditionell sind es die Großhandelsspezialisten, die zwischen den Größen unterscheiden und eine Prämie für XL- und XXL-Früchte zahlen. In diesem Jahr ist diese Möglichkeit, Prämien für große Früchte zu erhalten, stark eingeschränkt.

Sie planen, ihre letzten Luftfrachtcontainer bis zum 20. Dezember zu verschicken, wenn auch die Malelane-Litchi-Saison endet, möglicherweise etwas später, da sie verspätet beginnt.

Vincent warnt davor, dass aufgrund der riesigen verfügbaren Mengen und der langsamen Nachfrage nach Litschis auch die Preise unter Druck stehen und die Erträge für Exporteure und Landwirte wesentlich geringer ausfallen werden als in früheren Saisons.

Mehr Informationen:
Wouter le Roux
It’sofresh
Tel.: +27 82 905 5481 / +27 12 997 2980
E-Mail: wouter@itsofresh.co.za

Vincent Keesenberg
Origin Fruit
Tel.: +27 82 561 3278
E-Mail: Vincent@originfruit.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet