Renzo Muro von Fundo Los Paltos: "Der Einfluss der Pandemie auf den Konsum von Bio-Produkten ist besorgniserregend"

Die peruanische Bio-Trauben Saison hat schon angefangen und die Erträge sind höher

Die peruanische Traubensaison hat begonnen und die Produktion wird voraussichtlich 16 Prozent größer ausfallen als in der vorherigen Saison. Das sind 7 Millionen Kisten mehr, womit der Ertrag dieser Saison voraussichtlich bei rund 56 Millionen Kisten liegen wird.

"Diese Woche haben wir mit der Ernte der ersten kernlosen, roten Bio-Trauben begonnen und später machen wir dann mit den weißen Sorten weiter", sagt Renzo Muro, Geschäftsführer des peruanischen Unternehmens Fundo Los Paltos. Das Unternehmen exportiert einen Großteil seiner Trauben. "In Woche 49 werden wir die ersten Ladungen exportieren und wir denken, dass unsere Produktion in Woche 50 den US-Markt erreichen wird", sagt er. 

Fundo Los Paltos wird zehn Wochen lang voraussichtlich 100.000 Kisten kernlose Bio-Trauben verkaufen. "Wir sind sehr stolz, dass wir trotz der Covid-19 Situation und den damit einhergehenden Einschränkungen die Ernte und das Verpacken mit einer neuen Variable organisieren konnten: Biosicherheit", sagt Renzo. 

"Wir sind eines der wenigen peruanischen Unternehmen, das Bio-Trauben anbaut. Wir haben uns für dieses Segment entschieden, weil der Verbrauchertrend immer mehr in Richtung gesunde und umweltfreundliche Produkte geht", sagt Renzo Muro.

"Anders als Trauben-Exporteure aus anderen Ländern, die ihre Trauben mit Methylbromid behandeln, um die teure Kältebehandlung zu umgehen, die von den USA vorausgesetzt wird, bleiben wir der Bio-Linie treu. Bei uns wird die Kühlkette von dem Moment der Ernte an bis zum Ziel nicht unterbrochen. Nach der Ernte dauert es nur sechs Stunden, bis die Trauben auf Verpackungstemperatur gebracht sind. Das liegt daran, dass die Packstation in der Nähe unserer Plantagen liegt und vollständig ausgestattet ist. Die Temperatur bleibt während des Übersee-Transports konstant auf 0 Grad, sodass die Früchte sich länger halten, sobald sie am Verkaufsort ankommen."

Das peruanische Unternehmen, das auch Bio-Avocados und -Mangos verkauft, will die Ernte- und Transportzeit so kurz halten wie möglich, damit die Früchte so schnell wie möglich am Zielort ankommen. "Wir führen eine Analyse der benötigten Zeiten für die Ernte, den Verpackungsvorgang, die Lagerung und den Transport durch und sind sehr zufrieden mit unseren Schifffahrtsunternehmen. Sie brauchen deutlich kürzer als ihre Konkurrenz", sagt Renzo Muro.

Wenn die Bio-Trauben in den USA ankommen, werden sie in einem Regal zusammen mit den kalifornischen Trauben angeboten. "Ab der Ankunft in den USA konkurrieren wir also mit den gelagerten Trauben aus Kalifornien und, obwohl es ein Markt mit einer klaren Präferenz für lokale Produkte ist, haben wir einfach den Vorteil, dass wir das frischere Produkt anbieten. Unsere Trauben wurden gerade einmal 20 Tage vor dem Verkauf geerntet und da können die US-amerikanischen Trauben natürlich nicht mithalten. Ab Januar konkurriert Peru dann auch mit Chile auf dem konventionellen Trauben-Markt, aber auf dem Bio-Markt bleiben wir bis Ende der Saison allein."

Laut dem Geschäftsführer des Unternehmens war das Preisniveau auf dem US-amerikanischen Markt in den vergangenen Jahren sehr stabil und hat sich nicht groß geändert. "Wir machen uns allerdings Sorgen um die Auswirkungen der Pandemie auf den Konsum von Bio-Produkten. Gegen Ende der Bio-Avocado Saison haben wir, im Vergleich zu den vergangenen sechs Jahren, einen Abwärtstrend bei den Käufen beobachtet. Es scheint so, als würde die Krise sich allmählich auf die Kaufkraft der Verbraucher auswirken. Sie kaufen tendenziell günstigere Produkte und auch Fertigprodukte werden immer beliebter."

Für weitere Informationen: 
Renzo Muro Suárez
Fundo Los Paltos S.A.C.
Calle Delfin 520 Urb. Buenos Aires I 2do Piso | Nuevo Chimbote, Santa - Ancash | Peru
T: +51 43 601606
M: +51 943554961
rmuros@fundolospaltos.com.pe
www.fundolospaltos.com.pe


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet