Aktuelle Kartoffel-Marktlage

"Ertragsstarke, zuverlässige, flexible und frachtnahe Produzenten werden sich im harten Wettbewerb durchsetzen"

Das Tagesgeschäft bei Kartoffeln verläuft aktuell ruhig. Die Notierungen für Premiumware seien stabil, heißt es im aktuellen Weuthen Marktbericht. Das gilt sowohl für Speisekartoffeln als auch für Verarbeitungsware: "Lockdown Maßnahmen und Produktionsstillstände sorgen für ein sehr ruhiges Geschäft. Es gibt keine Nachfrage nach freiem Rohstoff seitens der Fabriken. Trockene, helle, optisch ansprechende Partien werden zum Teil auch im Export vermarktet."

Der schlechte Spotmarkt sorgt für alternative Absatzkanäle: "Alternative Verwertung in Biogas, Futter oder Stärke ist bei den teuren Keimhemmungskosten und mangelnden Perspektiven im Kassamarkt oftmals die bessere Option." Die Notierungen liegen stabil auf sehr niedrigem Niveau.

Anbauplanung für 2021
Der Kartoffelsektor schaut gespannt auf die Anpflanzungen für das nächste Jahr. Die NEPG hatte kürzlich eine Empfehlung der Reduktion der Flächen veröffentlicht. Karl-Josef Dammer hatte sich skeptisch zu dieser Forderung geäußert und auch aus anderen Ländern kommt Kritik.

"Nächste Woche werden wir mit ersten frühen Anbauverträgen am Markt sein. Zunächst beschränken wir diese auf die Lieferung an die Sortieranlagen um den Fabriken die höchstmögliche Flexibilität in Sortiermaß und Aufbereitung zu bieten. Verträge nur in Kombination mit Bezug von Pflanzgut", so heißt es in der Marktinfo weiter.

"Die europäischen Anbauflächen werden sich der neuen Bedarfssituation anpassen müssen. Erst eine flächendeckende Versorgung mit einem Impfstoff wird die Absatzsituation nachhaltig verbessern. Daher werden wir für die kommende Auspflanzung den Vertragsanbau auf frachtfernen, ertragsschwachen und nicht wettbewerbsfähigen Standorten einschränken." Die Ertragsstarken, sicheren, zuverlässigen, flexiblen und frachtnahen Rohstoffproduzenten werden sich, so die Einschätzung des Unternehmens, in einem zu erwartenden sehr harten Wettbewerb durchsetzen.

Für weitere Informationen:
Wilhelm Weuthen GmbH & Co KG
Zentrale Schwalmtal 
Windhauser Weg 1
41366 Schwalmtal
Telefon 02163-948-8 
info@weuthen-gmbh.de  
www.weuthen-gmbh.de  


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet