Ernteschluss bei Kartoffel-Center Jävenitz (Sachsen-Anhalt)

7637 Tonnen Pflanz- und Speisekartoffeln eingelagert

Die Kartoffelernte für dieses Jahr ist beendet. Im Kartoffel-Center Jävenitz (Sachsen-Anhalt) lagern in diesem Jahr 7637 Tonnen der Erdäpfel ein. Geschäftsführer Friedhelm Matthies bietet seit 27 Jahren in seinem Kartoffel-Center die Lagerung, Aufbereitung und Vermarktung der Erdäpfel für die Produzenten an. Insgesamt wurden in diesem Jahr 7637 Tonnen Kartoffeln in den Jävenitzer Hallen eingelagert. „Wir sind voll ausgelastet“, heißt es im Gespräch mit der Volksstimme

Neben der Lagerung von Pflanz- und Speisekartoffeln bietet das Kartoffel-Center auch die Aufbereitung von Speisekartoffeln für den Handel an. Das heißt, die Erdäpfel werden gewaschen und für den Verkauf, zum Beispiel seit elf Jahren in 18 regionalen Edeka-Märkten, in unterschiedlichen Größen von 2,5 bis 25 Kilogramm verpackt. Diese Größen sind auch im eigenen Hofladen erhältlich. Für diesen Service hat Matthies in diesem Jahr in eine neue Packanlage und Wäsche rund 120 000 Euro investiert.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel.

Weitere Informationen:
Kartoffel-Center Jävenitz
Friedhelm Matthies
Lindstedter Straße
39638 Gardelegen OT Jävenitz
Tel.: 039086-214
Fax: 039086-91245
E-Mail: f.matthies@kartoffel-center.de 
www.kartoffel-center.de 



Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet