CargoPlast GmbH setzt gemeinsam mit Geschäftspartnern auf Großboxen zur Miete

"Unser Geschäftsmodell ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten"

Das Salemer Unternehmen CargoPlast GmbH ist im Verkauf von Großboxen und Kunststoffbehältern für landwirtschaftliche Zwecke fest etabliert. Auch in den heutigen Krisenzeiten möchte das Management dessen Klientel - etwa Erzeugern von Obst und Gemüse aller Art - weiterhin zur Seite stehen. Gemeinsam mit einem namhaften Gurkenverarbeiter im süddeutschen Raum hat man ein neues Geschäftsmodell zur Miete von Großboxen entwickelt. Gleiches Modell würde sich aber auch für andere Großabnehmer in der Branche anbieten.

Rechts: Es sind bereits über 2.000 Großboxen erfolgreich im Umlauf.

Das Projekt entstand bereits Anfang des Jahres: "Unser Partner kauft die Großboxen nicht bei uns, sondern er mietet sie. Über einen gewissen Zeitraum - in diesem Fall sechs Jahre - werden insgesamt über 2.000 Kisten im Umlauf gebracht", erläutert Vertriebsleiter Andreas Goslar auf Nachfrage. Dieser Mietvertrag biete dem Partner mehrfach Nutzen. "Erstens wird die Liquidität geschont, gerade in diesen Zeiten von Corona nicht unwichtig. Denn hätte man die Kisten auf einmal kaufen müssen, hätte es einen hohen sechsstelligen Investitionsbetrag gegeben."


Geschäftsführer Robert Reck-Heinrich auf der expoSE 2019

Win-Win-Situation
Im Gegensatz zum Verkauf der Großboxen bleibt die Kiste in diesem Fall Eigentum der CargoPlast GmbH. Goslar: "Sie stehen also nicht beim Landwirt auf dem Hof wenn man sie nicht braucht und können nach Bedarf eingesetzt werden." Auch für den Zulieferer selbst sei das neue Modell besonders vorteilhaft. Denn man braucht den einzelnen Erzeuger nicht mehr zu beliefern, sondern die Verteilung der Kisten wird dem Vertragspartner überlassen. "Im Endeffekt ist das Modell also eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten."

Weitere Vertragspartner gesucht
Die CargoPlast GmbH fokussiert sich mit dem neuen Mietgeschäft nicht nur auf eine bestimmte Zielgruppe, sondern der Service eignet sich für viele Bereiche der Obst- und Gemüsebranche, so Robert Reck-Heinrich, Geschäftsführer beim Unternehmen. "Wir könnten uns weitere Vertragspartner in der verarbeitenden Industrie vorstellen, sind aber auch offen für andere Bereiche. Wir bieten eine breit gefächerte Auswahl an Großboxen und Klappbehältern und hätten für jedes Bedürfnis die passende Lösung."

Weitere Informationen:
Cargo Plast GmbH
Andreas Goslar
In Oberwiesen 23
D-88682 Salem-Neufrach
T: +49 7553 82 77 88-8
a.goslar@cargoplast.eu 
www.cargoplast.eu  


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet