Norddeutsche Grünkohlernte läuft auf Hochtouren:

Bauern rechnen mit zufriedenstellender Qualität

Die ersten großen Säcke mit Grünkohl liegen schon in den Supermärkten und auf den Marktständen. Die Ernte des norddeutschen Wintergemüses hat begonnen. Die Landwirtschaftskammer in Oldenburg rechnet mit einer zufriedenstellenden Qualität. Die Wachstumsbedingungen seien passend gewesen.

Natürlich gibt es auch vom Grünkohl verschiedene Sorten. Zur Verarbeitung steht „Winnetou“ oft auf den Feldern, sagte Friederike Herberg, Beraterin bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen gegenüber Fehmarn24. Damit meint sie nicht den bekannten Karl-May-Helden, sondern eine beliebte Sorte des auch „Oldenburger“ oder „Ostfriesische Palme“ genannten Gemüses. Auch beliebt sind Verdura, Reflex, Winterbor und die alte Sorte Lerchenzunge.

Grünkohl muss nach der Ernte schnell verarbeitet werden. „Das Problem ist, dass sich Grünkohl im Unterschied zu anderen Gemüsearten nicht lagern lässt“, sagt Herberg. Das ist ein Grund dafür, dass der größte Teil der Ernte verarbeitet wird und in Dosen, Gläsern oder dem Tiefkühlfach landet. Nur einen kleineren Teil setzen die Landwirte über Direktvermarktung ab, sagt Herberg.

'Grünhohl-Hochburg' Niedersachsen 
429 Hektar. Das ist die Gesamtfläche, auf der 209 Betriebe in Niedersachsen laut Statistischem Bundesamt im vergangenen Jahr Grünkohl angebaut haben. Insgesamt 7571 Tonnen des Gemüses konnten geerntet werden. Und das nur in Niedersachsen. Auch in Nordrhein-Westfalen ist Grünkohl beliebt. 7288 Tonnen wurden dort von den Feldern geerntet. Bundesweit betrug die Produktionsmenge im Vorjahr etwa 16.652 Tonnen. Angebaut wurden diese von 1180 Betrieben auf insgesamt rund 1010 Hektar 

Weitere Informationen:
https://www.lwk-niedersachsen.de/


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet