F.lli Napolitano

"Wir verarbeiten 70% des Rucolas für Deutschland"

"Die ersten Anfragen aus den Niederlanden und Osteuropa für verpackten, ungewaschenen Rucola sind eingetroffen. Sie verlangen lose Ware in verschiedenen Verpackungslösungen. Wir sind stolz darauf, dass unser Rucola, von Hand geschnitten und ausgewählt, auch von den Schwellenländern geschätzt wird", berichtete Francesco Napolitano (auf dem Foto), Verkaufsleiter der F.lli Napolitano-Anlage in Eboli (SA).

Rucola und Frühlingszwiebeln werden das ganze Jahr über produziert und verarbeitet. Diese beiden Produkte verbinden Tradition und Innovation.

"Wir verarbeiten 70% des Rucola für Deutschland, der Rest ist für die Schweiz, Dänemark, England und andere Teile Europas bestimmt. Wir arbeiten auch mit dem französischen H&R-Kanal zusammen. In Anbetracht der großartigen Ergebnisse, die wir erzielt haben, wollen wir unsere Ernte ausweiten."

F.lli Napolitano verarbeitet jährlich etwa 1300 Tonnen Rucola für das verpackte ungewaschene Segment. Das Unternehmen führte zusammen mit einer großen Einzelhandelskette eine Analyse durch, um zu verstehen, welche Verpackung, Form und Art vom Verbraucher besonders geschätzt wird.

"Wir verarbeiten hauptsächlich Bündel und lose Produkte in Schalen, aber wir sind besonders stolz auf 100-Gramm-Behälter mit zwei 50-Gramm-Bündeln in Flowpacks. Die Nachfrage nach ihnen ist sehr rege, denn die Verbraucher wählen sie, weil sie bequem sind und dazu beitragen, Lebensmittelabfälle zu reduzieren."

Landwirtschaftliche Praktiken sind unerlässlich, um ein qualitativ hochwertiges Produkt zu garantieren. Der Agronom Alberico Fortunato erklärt, dass "wir die Pflanzen für die Winterkampagne in mit Mulchfolien bedeckte Erde verpflanzen, um eine geringere Feuchtigkeit in den Gewächshäusern zu garantieren und phytosanitäre Probleme und damit Behandlungen zu reduzieren."

Das Unternehmen stellt derzeit auch Babyspinat und Eskariol her. Francesco Napolitano berichtet, dass "wir vor einem Jahr mit der Produktion von Babyspinat begonnen haben. Die Nachfrage ist lebhaft, aber das Angebot ist immer noch zu begrenzt. Wir beabsichtigen, den Anbau auszuweiten, auch aufgrund der Nachfrage, die wir aus Nordeuropa erhalten haben. Was Eskariol anbelangt, so erfolgt der Großteil der Arbeit im Ausland, wo er verpackt in Einzelhandelsgeschäften oder als ganze Köpfe an die Fresh-Cut-Industrie verkauft wird. Wir möchten stärker auf dem italienischen Markt arbeiten."

"Da wir dieses Produkt zwischen Oktober und Juni auf offenen Feldern anbauen, binden wir die Köpfe 7/10 Tage vor der Ernte von Hand zusammen, um einen hohen Anteil an weißen Blättern zu erhalten."

Kontakt:
Fratelli Napolitano
Via XXV Aprile, 105
80040- Poggiomarino (NA) – Italy
Tel. : (+39) 081 5285232
Cell: (+39) 338 9372614 resp. commerciale Gennaro Napolitano

Contrada Cioffi, 114
84025-Eboli (SA) – Italy
Tel.: (+39) 0828 347395
Cell: (+39) 329 1608552 resp. commerciale Francesco Napolitano
Email: info@fratellinapolitano.it
Web: www.fratellinapolitano.it


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet