HMI Logistics

Frankreich: neue Transportrouten von Straßburg aus

Anfang 2020 hat HMI Logistics, ein Transportunternehmen aus Perpignan, eine Logistikplattform auf dem Straßburger Markt eröffnet. Das Obst und Gemüse aus dem Süden Frankreichs wird hier gelagert. Das Ziel der Logistikplattform ist es, Verspätungen bei den Lieferungen von Obst und Gemüse, das von Südfrankreich nach Alsace-Lorraine und nach Deutschland gebracht wird, zu vermeiden. Im Oktober wird HMI Logistics Routen für verschiedene, neue Ziele eröffnen.

"Diesen Monat werden unsere Kühltransporter die Straßburg-Nancy-Metz Route zweimal täglich befahren. Jede Nacht holen sie ihre Lieferungen in Straßburg, Colmar, Mulhouse, Belfort, Besancon und Dole ab", erklärt Jeremy Hachemi, Geschäftsführer des Unternehmens. "Wir bieten einen Rundumservice für alle Obst- und Gemüsesorten an. Dazu gehört die Qualitätskontrolle, das Sortieren und die Vorbereitung der Bestellungen. Wir bieten auch Gruppenoptionen."

Jeremy fügt hinzu, dass HMI Logistics neue Partnerschaften ins Leben gerufen hat, um die regionalen Verfügbarkeiten bestmöglich nutzen zu können. "Wir sind auch auf der Suche nach neuen Fahrern, um so unsere Aktivität zu verbessern."

HMI Logistics ist Teil von Mondial Fruits, dem Im- und Exportunternehmen für Obst und Gemüse. Das Unternehmen hat Zweigstellen in Castelsarrasin und Perpignan.

Für weitere Informationen:
Jérémy Hachemi
HMI Logistics
Phone: 0033 9 82 12 47 03
Mobile: 0033 6 16 18 34 77
Fax: 0033 5 17 47 52 06
jeremy.hachemi@gmail.com  
www.mondialfruits.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet