Premiere: Neues Anbauprojekt trägt erstmals Früchte

Erste Bio-Gojibeeren aus Süditalien erhältlich

Dieses Jahr kommen erstmalig frische Bio-Gojibeeren von einem neuen Anbauprojekt in Süditalien auf den deutschen Markt. Der zuständige Erzeuger der bereits Zitrusfrüchte und Steinobst für den deutschen Markt kultivierte, hat die ersten Partien bereits erfolgreich vermarkten können. 

Noch handelt es sich um einen Testlauf und die ersten Erträge seien äußerst bescheiden, bestätigt eine Sprecherin des zuständigen deutschen Handelsunternehmens. Vorübergehend gilt ein Produktionsstop, weswegen bis auf Weiteres keine Ware verfügbar ist. Wie lange der Engpass andauern wird, sei derzeit schwierig einzuschätzen, heißt es seitens des Händlers. 

Man sehe jedoch mittel- bis langfristig interessantes Vermarktungspotenzial für das frische Beerenobst in Bioqualität. Die ersten Bestellungen von Naturkosthändlern in Deutschland, den Niederlanden und Belgien seien bereits eingetroffen.

Vermarktungspotenzial am Bio-Markt
Die Gojibeere stammt ursprünglich aus Asien und wird bislang meist getrocknet angeboten, am Frischmarkt hat sich das einzigartige Beerenobst jedoch in den letzten Jahren von einer Randerscheinung zum Wachstumsprodukt etablieren können. "Wir werden die Goji-Beeren nicht palettenweise vertreiben, glauben jedoch, dass sich die Frucht in den kommenden Jahren weiterhin zur interessanten Marktnische durchsetzen wird. Gerade am Bio-Markt, wo stetig neue, innovative Produkte gesucht werden", berichtet der Vermarkter. 

250g-Pappschalen
Aktuell werden die Gojibeeen in Bio-Qualität ausschließlich in folierten 250g-Pappschalen vertrieben, je nach Kundenwunsch kämen aber auch andere Verpackungsformen und -größen infrage, betont man. "Wir könnten uns beispielsweise auch kleine Holzkisten mit Gojibeeren in Kombination mit anderen Bio-Erzeugnissen vorstellen", heißt es abschließend.


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet