Pieter de Ruiter, 4Fruit Company:

"Frühe Ankunft von spanischen Gurken, Paprika und Mandarinen auf dem Markt"

Es ist erst Anfang September, aber die ersten spanischen Gurken, Paprika und Mandarinen kommen auf dem niederländischen Markt an. Ein gemeinsamer Nenner ist, dass die Preise für niederländisches Gewächshausgemüse und Übersee-Zitrusfrüchte auf dem Markt vernünftig sind. Dadurch riechen die Spanier Geld, aber laut Pieter de Ruiter von 4Fruit Company ist das für die spanischen Produkte im Moment nicht so einfach zu realisieren.

"Niederländische Gurken kosten derzeit gutes Geld, von 7,25 Euro für eine Kiste mit 16ern bis zu 9,50 Euro für eine Kiste mit 12ern. Für Anfang September sind das recht gute Preise. Das ist nicht anders bei niederländischem Paprika mit Preisen von 10 Euro für rote Paprika, 9,50 Euro für grüne Paprika, 10 Euro für gelbe Paprika und 17-18 Euro für orange Paprika. Aber für das spanische Gemüse ist es nicht leicht, hiermit zu konkurrieren. Ich habe selbst eine Ladung gelber Paprika (Doppel-G) erhalten, aber sie sind dick, und die Haut ist immer noch dünn, wodurch das Produkt sehr empfindlich ist", sagt Pieter.

Die spanische Melonensaison neigt sich wirklich dem Ende zu. "Brasilien übernimmt langsam die Führung, und so endet die Saison ruhig. Der Saisonstart in Almeria war sehr gut, aber die Saison in Murcia ist recht normal verlaufen. Das ist an sich schade, denn von dort kommen die besten Melonen, nur werden die Erzeuger dafür nicht belohnt", sagt Pieter. Auch die spanische Steinobstsaison ist beendet. "Wir hatten eine Saison mit weniger Kilo, aber überhaupt keine Probleme mit der Qualität. Ich bin daher mit dem Verlauf der Saison zufrieden. Gegenwärtig bieten wir noch türkische Pfirsiche und Nektarinen und französische Pflaumen und Nektarinen an."

Auch die ersten spanischen Mandarinen sind bereits auf dem Markt. "Eigentlich viel zu früh." "Es gibt auf dem Markt immer noch schöne Nadorcott aus Peru und Südafrika und Minneola's aus Peru mit einem guten Brixwert. Die Preise für gute Nadorcotts liegen auf einem Niveau von 14-15 Euro. Komm dann mit blassen, beheizten spanischen Satsumas an. Die ersten Mandarinen kann man daher nicht wirklich sehr süß nennen. Man verlangt 9 und bekommt 8 Euro und niemand ist dann wirklich zufrieden."

Die ersten spanischen Khakis werden für Anfang Oktober erwartet. "Es wird weniger Khaki's geben, aber wie viel weniger das ist, da wird viel darüber gelogen, also wage ich noch keine Voraussagen vorzunehmen", sagt der Importeur abschließend.

Für weitere Informationen:
Pieter de Ruiter
4 Fruit Company
Handelsweg 30
2988 DB Ridderkerk - Niederlande
Tel. +31 (0)180 641902
pr@4fc.nl     
www.4fruitcompany.nl    


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet