ABC Fresh GmbH zum Traubenmarkt

"Trotz logistischer Herausforderungen sind wir mit der ägyptischen Traubensaison zufrieden"

Die ägyptische Traubensaison geht dem Ende entgegen. Obwohl es das ein oder andere übliche qualitative Problem gab, verlief die Saison insgesamt gut. „Die Qualität der Früchte war gut und trotz leichter logistischer Herausforderungen am Anfang der Saison sind wir sehr zufrieden“, heißt es seitens des Hamburger Importunternehmens ABC Fresh.

„Zum Beginn der Saison war die Logistik eine Herausforderung, da Erzeuger und Exportunternehmen mit den Einschränkungen durch das Coronavirus zu kämpfen hatten und auch das islamische Zuckerfest zu diesem Zeitpunkt stattfand. Die Lieferanten gaben sich aber extrem Mühe und so gab es nur eine kleine Verzögerung, von etwa einer Woche, zwischen den letzten roten Trauben aus Chile und den ersten Ankünften aus Ägypten“, so ein Sprecher des Unternehmens. Bei den weißen Trauben verlief der Übergang von der indischen auf die ägyptische Saison reibungslos.

Die ägyptische Saison ist nun auch an ihrem Ende angelangt: „Anfang nächster Woche erwarten wir unsere letzte Lieferung mit Trauben aus Ägypten. Diese werden noch in Woche 28, und eventuelle Restmengen in KW 29, vermarktet.“

Ware aus Spanien und Italien steht schon in den Startlöchern: „Bei den weißen Trauben gibt es ausreichende Erntemengen und die Exporteure warten nun nur auf den Wechsel. Es könnte durchaus passieren, dass die eine oder andere ägyptische Palette so übrig bleibt.“ Bei den roten Trauben sieht das anders aus: „Wir hoffen die letzten Mengen noch reibungslos auszuliefern und so die Lücke zum europäischen Anschluss zu schließen.“ In einigen Wochen kommen auch Trauben aus der Türkei und Griechenland auf den deutschen Markt.

EU-Ware erfreue sich generell eines positiveren Rufs am Markt: „Ägyptische Trauben schmecken sehr gut, haben aber kleinere Kaliber als italienische oder spanische Früchte. Zu Beginn der europäischen Saison sind sie zudem günstiger, da noch nicht ausreichend Mengen aus Spanien und Italien verfügbar sind. Das wird sich jedoch in einigen Wochen ausgleichen.“

Abschließend heißt es: "Wir als ABC Fresh-Team möchten uns auch bei unseren Übersee-Traubenlieferanten für die erfolgreiche Zusammenarbeit in dieser schwierigen und sehr anspruchsvollen Saison 2019-2020 bedanken."

Weitere Informationen:
ABC Fresh GmbH
Lippeltstr. 1, 20097 Hamburg
T: +49 (40) 30 70 96 80
F: +49 (40) 30 70 96 89
M: info@abcfresh.de 
W: www.abcfresh.de  


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet