Sommersaison bei Kartoffel Kuhn: Ende der Spargelsaison, guter Absatz von Kirschen

"Es ist der Final Countdown für den Spargel"

Der Sommer hält voll und ganz Einzug im deutschen Großhandelsgeschehen. Die letzten Frühlingsprodukte gehen aus dem Sortiment und sommerliches Obst und Gemüse ist an der Tagesordnung. Auch die Spargelsaison hatte gestern ihren offiziellen Abschluss und die ersten Bilanzen sind positiv.

„Es ist der Final Countdown für den Spargel“, erzählt uns Mike Cunningham von der Kartoffel Kuhn GmbH mit Sitz am Mannheimer Großmarkt. „Die Saison ging für viele schon früh zu Ende, so ging das Edelgemüse schon in der letzten Woche vielerorts aus dem Sortiment. Wir werden vermutlich noch in dieser Woche genügend Mengen haben, nächste Woche sind wir definitiv fertig.“ Wesentlich früher als im Vorjahr, als die letzten Mengen noch bis in den Juli hinein auf dem Großmarkt gehandelt wurden.



Die Spargelsaison lief sehr gut in diesem Jahr – Corona sei Dank? „Die Menge am Markt hat in diesem Jahr perfekt gepasst. Nach vielen Jahren des Überschusses war es nun endlich so wie es sein sollte.“ Aufgrund des Arbeitskräftemangels hatten viele Erzeuger ihre Felder teilweise austreiben lassen und nur einen Teil der Pflanzen abgeerntet, die zusätzliche Ruhezeit werde sich positiv auf die Qualität im nächsten Jahr auswirken, erwartet Cunningham.

Der gesteigerte Absatz im Privatverzehr spielte dem Spargel ebenso in die Karten: „Die Verbraucher sind weniger in den Urlaub gefahren oder ausgegangen und haben sich auch zuhause eher mal was gegönnt. Es wurde mehr, gesunder und abwechslungsreicher gekocht und dementsprechend gerne mal zum Spargel gegriffen.“

Ein aktuelles Highlight im Sortiment der Kartoffel Kuhn GmbH sind die deutschen Kirschen aus der Pfalz und vom Bodensee. „Die Kirschen sind ein Standardprodukt zu dieser Jahreszeit, wir hatten aber Sorge um die diesjährige Ernte aufgrund von Frostschäden. Bis jetzt sieht man davon aber noch nichts.“ Die Erzeuger hatten teilweise unter dem Frost gelitten und manche Parzellen wurden stark beschädigt.

„Im Moment ist noch ausreichend Ware verfügbar und die Qualität ist ausgezeichnet. Preislich liegen die Kirschen zwischen 6 und 8€ pro Kilo – abhängig von der Größe. 28-30mm sind in großen Mengen verfügbar. Markthändler bevorzugen größere Kaliber, die sind in diesem Jahr jedoch eine Rarität“, so Cunningham abschließend.

Für weitere Informationen:
Michael Cunningham 
Kartoffel Kuhn Großmarkt GmbH
Gottlieb-Daimler-Straße 14
68165 Mannheim
T: +49 621 4450930
M: grossmarkt@kartoffel-kuhn.de
W: www.kartoffel-kuhn.de/


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet