Südafrika steigert seine Grapefruitexporte nach Europa beträchtlich

Vorzeitiges Ende der spanischen Verna-Zitronen-Saison

Die spanische Verna-Zitronen-Saison geht nun zu Ende und zwar früher als üblich. Die hohe Nachfrage in den letzten Monaten und die Vorfreude auf die Ankunft von Zitronen aus Argentinien, Südafrika und anderen Überseeländern in Europa aufgrund des so genannten COVID-19-Effekts sind die Hauptfaktoren für dieses vorzeitige Ende. Tatsache ist, dass aufgrund der Pandemie die Verkäufe in die Höhe geschossen sind und das Angebot nicht hoch genug war, um die Nachfrage zu befriedigen.

Gegenwärtig werden daher nur wenige Arbeiten vor Ort durchgeführt und die Preise wurden unter Berücksichtigung der Tatsache angepasst, dass die ausländischen Zitronen bereits die europäischen Märkte erobern. Laut Ailimpo liegen die Zitronenpreise im Ursprung zwischen 0,50 und 0,60 Euro pro Kilo.

Nach Angaben dieser branchenübergreifenden Organisation werden die spanischen Verna-Zitronen auch im Juni ihren Platz auf dem europäischen Markt suchen, wobei nur Qualitätsprodukte geschätzt werden und kein Interesse an großen Größen besteht. In der Zwischenzeit bleibt die Aktivität in der Verarbeitungsindustrie am Ende dieser Saison normal.

Beträchtliche Zunahme der südafrikanischen Grapefruitexporte nach Europa
Was Grapefruits betrifft, so nimmt das südafrikanische Angebot auf dem europäischen Markt weiter zu.

Ungefähr 40% der 14,6 Millionen Kisten, die das afrikanische Land für diese Saison geplant hatte, sind bereits verschifft worden. Fast 49% der südafrikanischen Exporte sind für den europäischen Markt bestimmt und in diesem Jahr haben sie im Vergleich zum Vorjahr deutlich zugenommen.

Unter diesen Umständen ist die Nachfrage nach spanischen Grapefruits gering, und die Preise für alle Qualitätsstandards sinken weiter, obwohl sie immer noch über dem Durchschnitt liegen. Auf dem französischen Markt geht die korsische Grapefruitsaison mit stabilen Preisen zu Ende. 

Mehr Informationen: ailimpo.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet