Sparte Feinkostsalate soll nachhaltig positiv zum Ergebnis beitragen

Müller-Gruppe sucht Investor für Salat-Sparte von Homann

Die Unternehmensgruppe Theo Müller sucht einen Investor für die Salat-Sparte des Dissener Feinkostunternehmens Homann. Ein Sprecher der Gruppe, zu der Homann seit 2011 gehört, bestätigte am Freitagmorgen entsprechende Medienberichte.

Demnach habe der Aufsichtsrat der Unternehmensgruppe am Donnerstag beschlossen, "die Möglichkeiten einer strategischen Partnerschaft sondieren zu lassen". Alternativ sei auch ein Verkauf der Homann-Salat-Sparte möglich, weiß die Neue Westfälische.

"Wir haben uns seit geraumer Zeit intensiv mit der Frage beschäftigt, wie wir die Sparte Feinkostsalate so aufstellen können, dass sie nachhaltig positiv zum Ergebnis der Homann-Gruppe beitragen kann", teilte der Sprecher zu den Gründen mit.

Die Entscheidung sei am Donnerstag kommuniziert worden. In der gesamten Homann-Gruppe arbeiten nach Unternehmensangaben 3.400 Menschen.

Weitere Informationen:
www.homann.de/  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet