Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Gerrit de Vlieger, Groothandel Vrijders

"Coronakrise beeinträchtigt Weichobst kaum, ausgenommen Johannisbeeren"

Aufgrund des Coronavirus sank der Umsatz im Großhandel Vrijders um 10 bis 15 Prozent, aber das ist nach Ansicht von Gerrit de Vlieger nicht so dramatisch. "Einige Kunden kaufen ein bisschen mehr und andere weniger, aber eigentlich hatte ich Schlimmeres erwartet. Nach Angaben des Händlers lief es bei den Äpfeln und Birnen in den letzten Monaten sehr gut. Die Preise waren zwar höher als im letzten Jahr, aber das wirkte sich nicht auf den Umsatz aus. "Endlich konnten die Erzeuger auch etwas Geld mit ihren Produkten verdienen."

"Beim Weichobst hingegen ist es schwieriger, weil ein großer Teil hiervon an das Gaststättengewerbe und Marktverkäufer geht. Das größte Problem sind die Johannisbeeren. Etwa 80 Prozent gehen ins Gaststättengewerbe, das spürt man. Himbeeren, Erdbeeren und Brombeeren werden normalerweise auch viel vom Hotel- und Gaststättengewerbe abgenommen aber auch der Einzelhandel kauft genug ein", sagt Gerrit. "Das Angebot an Beerenobst auf dem Markt reicht aus, um die Nachfrage zu decken, aber es gibt absolut kein Überangebot. Infolgedessen liegen die Preise auf einem für die Jahreszeit normalen Niveau. Wir hatten erwartet, dass auch die Himbeeren von der Krise einen harten Schlag erhalten würden, aber das ist im Grunde genommen recht gut gegangen."

Trotz aller Umstände blieb Vrijders geöffnet. "Es gab weniger Leute auf dem Markt, aber wir konnten weiter arbeiten. Die Leute haben sich gut angepasst, indem sie mehr per Post, Whatsapp und Telefon bestellt haben. Über diese Kanäle wurde bereits viel bestellt, aber das wird sich jetzt nur noch steigern. Echter Markthandel existiert schon lange nicht mehr. Dennoch ist es wichtig, dass man ein Produkt sieht, bevor man es kauft, deshalb ist es für uns als Markthändler wichtig, mit unseren Kunden mitzudenken", so Gerrit abschließend.

Für weitere Informationen:
Gerrit de Vlieger
Vrijders
+32 (0)475 36 61 44
gerrit.de.vlieger@telenet.be     


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet