Erdbeeranbau in Baden-Württemberg

Mehr als ein Viertel der Erntemenge 2019 aus geschütztem Anbau

Immer mehr Erdbeeren wachsen im Südwesten geschützt im Folientunnel oder im Gewächshaus. Insgesamt legte die Erntemenge im vergangenen Jahr bei weniger Anbaufläche minimal auf gut 27.000 Tonnen zu, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch mitteilte. Etwa 7.700 Tonnen davon stammten aus Folientunnel oder Gewächshaus, das sind mehr als 28 Prozent.

Der Anteil hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen, der Freilandanbau geht entsprechend zurück. Als Grund dafür nennen die Statistiker, dass die geschützt angebauten Erdbeeren früher im Jahr auf den Markt gebracht werden können und die Erträge deutlich höher und stabiler ausfallen.

Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet