Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Arbeit und Lieferungen koordinieren

Produktionsunternehmen ziehen an einem Strang, um Pflegeheime und Tafeln zu beliefern

Wenn man von Menschen hört, die horten, Panikkäufe tätigen und sich anderweitig unsozial verhalten, ist es leicht, das Schlimmste von unserer Gesellschaft zu denken, aber es gibt immer Menschen, die bereit sind, einen Schritt weiter zu gehen, um anderen zu helfen, und das gilt auch für die Frischproduktindustrie.

Das Fresh Produce Network wurde letztes Jahr von Angie Stuart mit dem Ziel gegründet, mit der Handelskammer von Lincolnshire ein neues Netzwerk für Frischprodukte und damit verbundene Unternehmen in der gesamten Region aufzubauen. Es sollte eine interaktive Plattform geschaffen werden, um Frischwarenunternehmen mit der lokalen und nationalen Lieferkette zu verbinden. Zur Unterstützung des Wachstums und der Entwicklung der Industrie durch Verbindung, Information, Förderung und Lobbyarbeit auf höchster Ebene.

Angesichts der aktuellen Situation, die durch das Coronavirus verursacht wird, kam die Stunde des FPN in dieser Woche. Aufgrund eines Versorgungsengpasses oder durch die Umleitung von Vorräten erhalten die Pflegeheime in der Gegend von Lincolnshire keine Nahrungsmittel geliefert und auch die Tafeln leiden darunter.

"FPN wird von einer Gruppe großer Obst- und Gemüseimporteure und Logistikunternehmen in der Spalding-Region unterstützt, darunter Worldwide Fruit, Karsten UK, Greencell, Davis Worldwide, Fesa UK, Fresca, Fowler Welch, Freshlinc. Wir haben eine E-Mail-Gruppe gegründet, um den Kontakt zu halten und Frischwarenspenden und -lieferungen an örtliche Pflegeheime, Krankenhäuser und Tafeln zu koordinieren, damit sie genügend Frischwaren haben, um diese am Laufen zu halten."

"Ich rufe derzeit bei Pflegeheimen usw. an, um zu sehen, wer Frischeprodukte benötigt und appelliere auch an alle Tafeln oder Wohltätigkeitsorganisationen, die frische Produkte benötigen, sich zu melden."

"Der Frischwarensektor ist ohnehin sehr altruistisch, aber diese Gruppe von Frischwarenunternehmen in Spalding ist besonders proaktiv, sie sind einfach unglaublich!"

Sie gehen auch noch einen Schritt weiter und helfen lokalen Unternehmen wie kleinen Cafés und Bistros, die vielleicht mit der aktuellen Krise zu kämpfen haben, indem sie in ihren Packhäusern Zeitarbeitsplätze anbieten.

"Wir arbeiten mit der Handelskammer Lincs zusammen, um die kleineren Mitglieder zu informieren. Einige unserer FPN-Mitglieder haben bereits Studierende und Schüler aufgenommen, deren Schulen und Colleges geschlossen wurden, wodurch junge Menschen Zeit haben."

"Dies ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Frischwarenunternehmen an einem Strang ziehen, um der lokalen Gemeinschaft in Zeiten der Krise zu helfen. Es wird dafür sorgen, dass im Falle eines durch Covid-19 verursachten Engpasses in den Packhäusern diejenigen, die arbeiten können, die Lücke vorübergehend füllen. Wenn mehr Gruppen das im ganzen Land tun, können wir einen großen Unterschied machen - wir arbeiten mit den Gemeinderäten und der Kammer zusammen, um das Ganze voranzutreiben. Es geht um Arbeitsplätze, um Essen für die Menschen und um Fürsorge! Bei FPN ist das das, was wir am besten können, und ich habe das Privileg, mit einer so erstaunlichen Gruppe von Menschen zu arbeiten!"

Für mehr Informationen:
Angie Stuart
UK FPN Lincolnshire 
Email: Angie.Stuart@lincs-chamber.co.uk  
M: +44 7555 489 590
www.UKFPN.com   


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet