Asia GmbH sieht großes Potenzial für "neue" Exoten am deutschen Markt

"Ausgefallene Frucht- und Gemüseexoten sind ganz klar auf dem Vormarsch"

Ausgefallene Exoten gewinnen die letzten Jahre rasant an Bedeutung: Nebst Avocados, Papayas oder Zuckerschoten findet man heutzutage farbige Früchte und Gemüsekulturen aus aller Welt im Fachhandel. "Dieses Handelssegment ist ganz klar auf dem Vormarsch", kommentiert Hacer Temiz, Geschäftsführerin der Asia GmbH mit Sitz in Krefeld.


Indische Okra der Sorte Lady Finger: (Die Sorte wurde in enger Absprache mit den dortigen Erzeugern kleiner geerntet.

Okra: Ganzjährig am Markt erhältlich
Die erfahrene Exotenhändlerin bietet ihren Kunden eine bunte Auswahl an ausgefallenen Produkten, wie z.B. Okra. "Das fingerdicke Gemüse ist ein Alltagsprodukt in der türkischen und arabischen Küche und wird in der Regel wie eine Bohne verwendet. Momentan beziehen wir unsere Ware aus Indien, ab April kommen die Jordanischen auf den Markt, darauffolgend die Türkischen", so Frau Temiz.


Chirimoya bzw. Zimtapfel aus Spanien. In einem Monat geht die Versorgung voraussichtlich zur Neige.

Die Hauptsorte im Sortiment ist die Lady Finger, eine auf die europäische Kundschaft zugeschnittene Kultur: "In Absprache mit unseren Partnern in Indien haben wir die ursprünglich 12-15 cm große Frucht mit ca. 10 cm ernten lassen. Aus der Türkei gibt es dann nochmal eine Mini-Okra bis zu 3 cm, welche aber sehr empfindlich ist." Momentan kommt die Ware einmal pro Woche frisch per Flugzeug nach Deutschland. "Sobald wir sehen, dass der Bedarf steigt, wollen wir dies aber auf zwei Ankünfte pro Woche erhöhen."

Chirimoya & Mispeln: Renner der Zukunft?
Im Obstbereich ist gemäß der Fachhändlerin die Chirimoya zu nennen: In Spanien wird die Frucht seit einigen Jahren immer großflächiger angebaut, am deutschen Markt findet der sogenannte Zimtapfel bislang vorwiegend bei Abnehmern mit ausländischen Wurzeln guten Anklang. "Die spanische Saison läuft vom August bis April und ist dementsprechend auslaufend. Anschließend wechseln wir dann nahtlos auf Mispeln, ebenfalls aus Spanien. Die erste neuerntige Ware stößt jetzt schon auf den Markt", skizziert Frau Temiz den Saisonsablauf.


Die ersten spanischen Nisperos bzw. Mispeln der diesjährigen Saison.

Exotenhandel seit 25 Jahren
Die Asia GmbH wurde im Jahr 1995 gegründet und hat sich auf die Vermarktung exotischer Obst- und Gemüseprodukte spezialisiert. Gehandelt werden die Frucht- und Gemüseexoten überwiegend unter der Eigenmarke Cleopattra. Der Hauptsitz des Handelsunternehmens befindet sich in Krefeld, mit einem Lager am Fresh Park Venlo. "Unsere Kunden befinden sich an allen wichtigen Großmärkten Deutschlands sowie in Schweden, Niederlanden und Dänemark. Auch geht unsere Ware teilweise nach England."

Weitere Informationen:
Asia GmbH
Hacer Temiz
Oder Straße 1
47829 Krefeld
Tel: +49 (0) 2151 36 32 60
Fax: +49 (0) 2151 36 32 611
Web: www.asiagmbh.com  
eMail: info@asiagmbh.com  


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet